Gebrauchte VW Touareg: Ohne besondere Vorkommnisse

Gebrauchte VW Touareg
Ohne besondere Vorkommnisse

Volkswagen hat vor acht Jahren den Touareg erstmals präsentiert. Als Gebrauchtwagen ist der SUV laut Pannenstatistik des ADAC als Erfolg zu werten: "Bis auf Batterie- und Reifenpannen wenig auffällig", kommentiert der Automobilclub.
  • 0

dpa/tmn MÜNCHEN. Als VW 2002 den Touareg vorstellte, fragten sich viele: In welche Fahrzeuggattung passt dieses Dickschiff? Das Kürzel SUV war Interessierten schon länger bekannt, doch im Zuge der großen Geländelimousine aus Wolfsburg wurde die Gattung der Sports Utility Vehicles letztlich begriffliches Allgemeingut. Vor allem in der Diesel-Rennversion feierte der Touareg schon viele Rallye-Erfolge. Laut Pannenstatistik des ADAC ist der Wagen auch in der Alltagsvariante als Erfolg zu werten: "Bis auf Batterie- und Reifenpannen wenig auffällig", kommentiert der Automobilclub.

Lediglich im Jahr 2004 wurden laut der Statistik einige kleine Mängel dokumentiert. So war bei der Dieselversion teils der Öleinfülldeckel ausgebrochen, vereinzelt gab es auch Probleme mit der Zentralverriegelung. Ferner funktionierten bei einigen Exemplaren die Feststellbremse und die hinteren Gurtschlösser nicht.

Nach dem afrikanischen Nomadenvolk der Touareg benannt, kam der VW Ende 2002 auf den Markt. Entwickelt wurde das Fahrwerk gemeinsam mit Porsche. Das erste SUV aus Zuffenhausen, der Cayenne, teilt sich mit dem Touareg die Basis. Anfang 2007 wurde das VW-SUV einer Modellpflege unterzogen - es gab dabei unter anderem optische Änderungen an Front und Heck. Anfang 2010 wurde die zweite Modellgeneration vorgestellt.

Zunächst gab es den Touareg mit zwei Motoren, einem V6-Benziner und einem V10-Diesel. Später wurde die Palette erweitert: Die Benziner leisten je nach Modell und Baujahr zwischen 162 kW/220 PS und 331 kW/450 PS. Diesel gibt es mit 128 kW/174 PS ebenso wie mit 258 kW/350 PS. Erst 2004 war mit dem V6-TDI das heutige Volumenaggregat verfügbar.

Einen gebrauchten Touareg 3.2 V6 mit Automatikgetriebe aus dem Jahr 2002 mit 162 kW/220 PS gibt es laut Schwacke-Liste ab rund 14 150 Euro. Ein 4.2-Liter-V8 von 2007 wird auf dem Gebrauchtwagenmarkt demnach noch mit rund 33 100 Euro gehandelt. Für rund die Hälfte sollte ein vier Jahre älterer Diesel zu bekommen sein: Der R5 TDI mit 2,5 Litern Hubraum wird mit etwa 16 100 Euro angegeben. Mit 52 800 Euro steht der 258 kW/350 PS starke Touareg 5.0 TDI DPF Automatik R50 des Baujahrs 2009 in der Liste.

Kommentare zu " Gebrauchte VW Touareg: Ohne besondere Vorkommnisse"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%