Gebrauchtwagencheck
Fiat Multipla: Schönheit liegt im Auge des Betrachters

Bei Autos mit neuem Design gehen die Meinungen oft auseinander – das war beim Fiat Multipla aus den ersten Baujahren nicht anders: Die einen fanden ihn hässlich, für andere war er modern. Beim Gebrauchtkauf kommt es aber auch auf die inneren Werte an.

dpa/tmn MÜNCHEN. Der Multipla bietet einen variablen Innenraum, ist dem ADAC in München andererseits aber auch für einige Mängel bekannt. Zu den Auffälligkeiten zählen nach Angaben des Automobilclubs undichte und defekte Dieselmotoren ebenso wie gerissene Zahnriemen. Das Baujahr 2001 steht für Defekte an Einspritzanlage und Motormanagement. Gebrochene Auspuffanlagen werden bis zum Baujahr 2000 registriert, auch Defekte an der Aufhängung des Katalysators kommen vor. Vereinzelt kommt es bis zum Baujahr 2003 zum Ausfall der Zündspule. Eine Rückrufaktion betraf Ende 2000 die Versionen mit Gasantrieb wegen undichter Gasregelventile.

Auf dem Markt eingeführt wurde der kompakte Van im Jahr 1999. Außergewöhnlich war seinerzeit nicht nur das Design mit der rundlichen und abgestuften Frontpartie. Auch der Innenraum, in dem bis zu drei Passagiere nebeneinander Platz fanden, unterschied sich von der Konkurrenz. Im Jahr 2000 folgten Varianten, die auch mit Erdgas betrieben werden konnten. Das Design wurde 2004 entschärft, indem speziell die Frontpartie eine unauffälligere Formgebung bekam.

Die Basismotorisierung des Multipla bildet ein Benziner mit 76 kW/103 PS, die gleiche Leistung findet sich in der Gasversion Bipower. Die Dieselversionen leisten je nach Ausführung und Baujahr 77 kW/105 PS, 81 kW/110 PS, 85 kW/115 PS oder 88 kW/119 PS.

Die Preise gebrauchter Multipla beginnen laut Schwacke-Liste bei 5 000 Euro. Dafür gibt es einen Multipla 100 16V SX aus dem Jahr 1999. Ein Multipla Bipower ELX aus dem Jahr 2003 ist für etwa 10 500 Euro zu bekommen, ein optisch unauffälligerer Multipla 1.9 JTD Active mit Dieselmotor aus 2005 sollte für gut 12 000 Euro zu finden sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%