Test + Technik
Kleines Auto zum kleinen Preis

Wenn von Einstiegsautos gesprochen wird, sind Fahrzeuge wie der Daihatsu Cuore gemeint. Grundsätzlich gilt der kleine Japaner als recht zuverlässiges und vor allem preiswertes Stadtmobil, so die Sachverständigenorganisation Dekra in Stuttgart.
  • 0

dpa/gms STUTTGART. Wenn von Einstiegsautos gesprochen wird, sind Fahrzeuge wie der Daihatsu Cuore gemeint. Grundsätzlich gilt der kleine Japaner als recht zuverlässiges und vor allem preiswertes Stadtmobil, so die Sachverständigenorganisation Dekra in Stuttgart.

Allerdings sollten gebrauchte Fahrzeuge auf Rostschäden im Achsbereich untersucht werden sollten. Die nicht einmal 3,5 Meter langen Daihatsu-Kleinwagen sind seit den achtziger Jahren in einer Reihe von Modellgenerationen angeboten worden. Auf den Gebrauchtmärkten dürften die von 1995 bis 1999 und die von 1999 bis 2003 gebauten Ausführungen am häufigsten anzutreffen sein. Zu würdigen ist laut Dekra das Preis-Leistungs-Verhältnis des Cuore, der sowohl neu, als auch gebraucht das Konto bei der Anschaffung nicht sehr stark beansprucht.

Zu den Vorzügen des Kleinwagens zählen außerdem die günstigen Unterhaltskosten und die Sparsamkeit der Motoren. Als Sicherheitsausstattung gab es ab 1996 zunächst einen Airbag, in der ab 1999 gebauten Generation finden sich zwei davon. Ansonsten entspricht die Ausstattung dem, was von Basisautos erwartet wird: Sie ist nicht gerade umfangreich, auch auf hochwertige Materialien muss verzichtet werden.

Als Antrieb dienen Dreizylindermotoren, die nach Dekra-Angaben als unempfindlich gelten. Allzu hohe Ansprüche an die Leistungsfähigkeit sollten nicht gestellt werden - die Motorleistung liegt je nach Baujahr und Modell zwischen 31 kW/42 PS und 41 kW/55 PS.

Zu den typischen Problemen des Cuore bei den Hauptuntersuchungen gehören laut Dekra Durchrostungen im Bereich der Hinterachse. Es kann also ratsam sein, das gewünschte Auto auch von unten genauer zu inspizieren. Weitere oft festgestellte Mängel betreffen Fehler an der Elektrik, eine defekte Frontbeleuchtung und mangelhafte Reifen.

Die Gebrauchtpreise für Autos der ab 1995 gebauten Serie beginnen laut Schwacke-Liste bei 1 600 Euro für einen Cuore GL aus dem ersten Baujahr. Den ab 1999 gebauten Nachfolger gibt es ab knapp 3 000 Euro. Ein Cuore Black Line mit 41 kW/55 PS aus dem Jahr 2003 ist für etwa 5 050 Euro zu haben.

Kommentare zu " Test + Technik: Kleines Auto zum kleinen Preis"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%