Koffer- und Inneraum gründlich reinigen
Wichtiger Autocheck nach dem Urlaub

Gerade nach langen Urlaubsreisen, haben Autos einige Strapazen hinter sich. Ein gründlicher Check, den man auch selber vornehmen kann, ist neben der Sauberkeit auch wichtig für die Sicherheit des Wagens. Die häufigsten automobilen „Problemzonen“.

HB STUTTGART. Autobesitzer sollten ihr Fahrzeug nach dem Urlaub einer umfassenden „Kuranwendung“ unterziehen. Dazu gehört es, den Koffer- und Innenraum zu entrümpeln und den Dackgepäckträger wieder zu entfernen, wie der ACE rät. Koffer- und Innenraum sollten gründlich gereinigt werden.

Aus dem Urlaub mitgebrachter salzhaltiger Sand kann dem Autoclub zufolge die Rostentwicklung beschleunigen und sich in den Ritzen der Ansaugöffnungen für die Innenraumbelüftung festsetzen. Der ADAC empfiehlt ferner, nach einem Aufenthalt am Meer den Fahrzeugunterboden und speziell die Radkästen mit Hochdruck zu reinigen.

Auch die Autoreifen sollten einer genauen Prüfung unterzogen werden. Reifenschäden offenbarten sich nicht nur auf den Laufflächen, sie seien nicht selten auf den schlecht einsehbaren Innenseiten der Reifenflanken verborgen. Gegebenfalls sollten von einer Kfz-Werkstatt die Menge der Kühlflüssigkeit, der Säurestand der Batterie, der Ölstand und die Reifenprofiltiefe kontrolliert sowie der Luftfilter gereinigt oder erneuert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%