Koreanische Initiative Bis zu 15 Jahre Garantie für neue Hyundai

Der koreanische Autobauer Hyundai bietet nun für fast alle Modelle fünf Jahre Fahrzeug- und Mobilitätsgarantie an, die sich jährlich verlängern kann.
4 Kommentare
Fünf Jahre ohne Sorgen: Hyundai dehnt die Fahrzeug- und Mobilitätsgarantie aus. Quelle: PR

Fünf Jahre ohne Sorgen: Hyundai dehnt die Fahrzeug- und Mobilitätsgarantie aus.

(Foto: PR)

NeckarsulmSatte fünf Jahre Fahrzeug- und Mobilitätsgarantie gibt es bei Hyundai ab sofort auf alle neuen Fahrzeuge der Modelle i10, i20, i30, ix20, ix35, ix55, i40cw, Genesis Coupé, Santa Fe und Veloster. Der Rundumschutz gilt ohne Kilometerbegrenzung.

Im Rahmen der Mobilitätsgarantie trägt der Hersteller alle anfallenden Pannen- und Abschleppdienste, die Kosten für einen Mietwagen sowie eine eventuell anfallende Hotelübernachtung. Der Clou: Die Mobilitätsgarantie verlängert sich bei jeder Wartung bei einem Hyundai-Vertragshändler um ein weiteres Jahr, und zwar bis zu einem Alter von 15 Jahren und einer maximalen Laufleistung von 200.000 Kilometern.

Darüber hinaus kann der Kunde in den ersten fünf Jahren fünf kostenlose Sicherheits-Checks in Anspruch nehmen - und so beispielsweise beruhigt in den Urlaub fahren. Ausgenommen von den neuen Regelungen sind lediglich die Nutzfahrzeug-Baureihe H-1 sowie Taxis und Mietfahrzeuge, für die eine dreijährige Fahrzeuggarantie bis 100.000 Kilometern gilt.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

4 Kommentare zu "Koreanische Initiative: Bis zu 15 Jahre Garantie für neue Hyundai"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Es sollte eigt. schon klar sein, dass die Garantie logischerweise nur auf Teilen greift, die nicht dem unmittelbaren Verschleiß unterliegen. Wenn z.B. die Achslager ausgeschlagen sind, weil man öfters "Offroad" unterwegs ist, wird einem Hyundai das sicherlich nicht ersetzen.. Ist hingegen die Lichtmaschine kaputt, (darauf hat der Fahrer keinen Einfluss) - wird anstandslos getauscht!

  • Ja, man sieht Hyundais mittlerweile sehr oft auf unseren Straßen - Neufahrzeuge.

    5 Jahre Garantie, erweiterbar auf 15 Jahre, das ist schon sehr mutig.

    Man sollte sich einfach mal im Internet informieren nach 'Hyundai Garantie Erfahrungen'.

    Hier wird man vom Autohimmel auf den Boden der Realität zurückgeholt.

  • Ich hatte auch einen Hyundai i30, meinen Frau einen i10 und wir sind froh, dass sie wieder weg sind.
    Wir hatten nur Probleme, von einer undichten, pfeiffenden Tür, über spinnende Elektronik, bis hin zu Motoraussetzern.

    Das Problem bei der Hyundai-"Garantie" ist dazu, dass man bei Hyundai zum Bittsteller und man arrogant hingehalten wird und man langem Atmen und Durchhaltevermögen und am besten noch einen Anwalt braucht, wenn man die Mängel bei einem nicht mal 2 Jahre alten Fahrzeug nachgebessert haben möchte.
    Die Garantie ist bei Hyundai kaum ernst zu nehmen und bestenfalls ein tolles Werbeversprechen!

  • ich sehe hyundai auch ganz weit vorne.
    wir haben einen golf und einen i30 vor der tür stehen. preise, arroganz, qualität und service passen bei VW aber nicht mehr zusammen.
    in zukunft werden es daher eher 2x iXX sein

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%