Lenkrad gerade halten
Bei Aquaplaning Fuß vom Gas

Autofahrer sollten bei ersten Anzeichen von Aquaplaning den Fuß vom Gas nehmen, auskuppeln und das Lenkrad gerade halten. Das rät der Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart. Auch Fahrer von Autos mit Automatikgetrieben sollten das Tempo drosseln.

HB STUTTGART. Autofahrer sollten bei ersten Anzeichen von Aquaplaning den Fuß vom Gas nehmen, auskuppeln und das Lenkrad gerade halten. Das rät der Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart. Auch Fahrer von Autos mit Automatikgetrieben sollten das Tempo drosseln.

Anzeichen für Aquaplaning seien, dass das Auto nicht mehr auf die Steuerung reagiert und die Motordrehzahl plötzlich ansteigt. Bei Fahrzeugen mit Frontantrieb sind laut ACE leichte Schläge auf das Lenkrad zu spüren. Sie rührten daher, dass der Reifen immer wieder von der Wasserschicht auf die Fahrbahn gleitet.

Weil das Profil ab einer bestimmten Geschwindigkeit den Wasserfilm auf der Fahrbahn nicht mehr verdrängen könne, verlieren Reifen beim Aquaplaning die Bodenhaftung, erläutert der Verband. Das Fahrzeug komme ins Schlittern und sei nicht mehr steuerbar. Derzeit seien die Gefahren durch Aquaplaning im Straßenverkehr besonders groß. Durch die Schneeschmelze im einsetzenden Tauwetter könnten Drainagen und Kanalabflüsse die großen Tauwassermengen oft nicht mehr aufnehmen. Dieses sammelt sich dann auf dem Asphalt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%