Limitierte Sportwagen-Edition
Spyker baut „Basic Instinct 2“-Laviolette

dpa/gms ZEEWOLDE. Nach Sharon Stone werden nun noch 25 weitere Autokäufer in den Fahrgenuss des C8 Laviolette aus „Basic Instinct 2“ kommen. Der Fahrzeugbauer Spyker aus dem niederländischen Zeewolde legt nach eigenen Angaben eine limitierte Edition des C8 auf.

Das Fahrzeug verfügt über die Ausstattung aus dem Kinofilm. Dazu gehören eine pechschwarze Lackierung, knallrotes Interieur, eine Instrumententafel aus Alu und 19-Zoll-Magnesium-Räder im Fünf-Propeller-Design. Wie im Serienmodell steckt ein 294 kW/400 PS starker Alu-V8-Motor von Audi unter der Haube. Laut Spyker sind bereits 20 der rund 296 000 Euro teuren Coupés verkauft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%