Mit dem Toledo hat Seat den Van neu erfunden und das Stummelheck entdeckt – Olé!
Seat Toledo: Eine spanische Familienkutsche

Seat wirbt zwar mit dem Slogan „auto emoción“, doch bislang ist die spanische Marke eher die graue Maus im Portfolio der VW-Markengruppe. Jahrelang wurde am Design der Autos herumgedoktert, wurden Strategie und Modellpalette immer wieder neu ausgerichtet.

HB DÜSSELDORF. Aber seit die Formensprache mit dem inzwischen zu Audi gewechselten Design-Direktor Walter de’ Silva modernisiert und gestrafft wurde, scheint Seat einen passenden Platz in der Auto- und VW-Markenwelt gefunden zu haben: Die Spanier profilieren sich als Neuerfinder des Vans.

Es begann vor einigen Monaten mit dem Kompaktvan Altea und setzt sich nun fort mit dem Mittelklasse-Van Toledo, der ab morgen bei den Händlern steht. „Das Auto soll frischen Wind in das rückläufige Segment der Familienlimousinen bringen“, heißt es bei Seat. Optisch wird dies auf jeden Fall gelingen, denn anders als die beiden ersten Toledo-Baureihen fährt die nunmehr dritte Auflage mit Stummelheck vor. Die neue Heckpartie mit der verkümmerten Stufe zwischen Glas und Blech – Renault lässt grüßen – soll den Toledo zugleich familientauglich und trendy machen: großes Gepäckabteil trifft modernes Styling.

Überzeugend an diesem Auto sind die geschickte Raumaufteilung und das Gefühl von Weite, das man als Passagier genießt. Im Vergleich zum Vorgängermodell fällt der 4,46 Meter lange Wagen deutlich größer aus. Das liegt zum einen am gestreckten Radstand (plus 6,5 Zentimeter), vor allem aber an der Höhe (plus 13 Zentimeter). So entstand eine großzügige und luftige Kabine, in der auch längere Etappen bequem abgespult werden können.

Seite 1:

Seat Toledo: Eine spanische Familienkutsche

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%