Nach Abmontieren auf richtige Lagerung achten
Wärme setzt Winterreifen zu

ap MüNCHEN. Wenn der Frühling einzieht, kommt für viele Autofahrer der Zeitpunkt, die Winterreifen gegen Sommerreifen zu tauschen. Allzu lange sollten sie nach Empfehlung des TÜV Süd nicht damit warten, denn Wärme und Sonnenlicht setzen den Winterreifen zu: Alterungsschutzmittel in der Gummimischung wandern mit der Zeit an die Reifenoberfläche; die Reifen "gasen" aus und altern. Als Folge wird die Gummimischung spröde und die Flexibilität lässt stetig nach.

Die Autoexperten des TÜV haben für alle Autobesitzer, die selbst die Winterreifen abmontieren wollen, ein paar nützliche Tipps auf Lager:

- Vor dem Abmontieren die Laufrichtung und die Position am Auto auf die Reifen schreiben (zum Beispiel VR = vorne rechts). Das erleichtert die Montage im folgenden Winter.

- Alle Splittreste aus den Profilrillen entfernen.

- Reifen in einem trockenen, kühlen und dunklen Raum lagern.

- Reifen, wenn möglich, auf den Felgen belassen.

- Vorsicht mit Benzin, Öl, Fett und Chemikalien: Diese Stoffe greifen die Reifen an.

- Reifen entweder an der Keller- oder Garagenwand aufhängen, auf einen Felgenbaum stapeln oder übereinander legen. Keinesfalls sollten die Reifen "stehen", sonst drohen Unwuchten.

- Nach sechs bis sieben Jahren haben Winterreifen ihr Lebensende erreicht - auch bei optimaler Lagerung und selbst wenn die Profiltiefe noch mehr als die empfohlenen vier Millimeter beträgt.

- Die Profiltiefe kann man ganz einfach mit einer 1-Euro-Münze messen. Wird der goldfarbene Ring gerade noch vom Profil verdeckt oder zeigt er sich bereits, ist die Vier-Millimeter-Grenze unterschritten.

Ende## AP/mi/az/

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%