Nur 535 Euro teurer als der Golf: VW Golf Plus: Kurzkombi mit doppeltem Boden

Nur 535 Euro teurer als der Golf
VW Golf Plus: Kurzkombi mit doppeltem Boden

Eigentlich sollte die Hochdachversion Golf Plus den Golf Variant ersetzen, so die ursprünglichen Pläne von Volkswagen. Nach Protesten von vielen Handelsreisenden wird der Kombi aber doch noch kommen. Wo findet dann der Golf Plus seinen Platz?

HAAR (dpa-infocom). Äußerlich ist der Golf in der Plus-Version nahe am Normal-Golf geblieben. Front- und Rückleuchten wurden zwar deutlich verändert, doch durch die ähnliche Formensprache fallen die Unterschiede im Verkehr kaum auf. Dass der Golf Plus knapp zehn Zentimeter höher ist, sieht man nur, wenn er neben dem Golf steht. Aber die Höhe hat natürlich Vorteile für die Insassen: Auch Große haben keine Probleme mit dem Einsteigen. Man sitzt außerdem höher, und die Kopffreiheit ist um ein paar Zentimeter verbessert worden. Die Länge blieb gegenüber dem Golf unverändert.

Unterschiede zum Drei- und Fünftürer sind jedoch die Fondsitzanlage und der Kofferraum. Zunächst einmal lässt sich die Rückbank um 16 Zentimeter längs verschieben. Dabei liegt die hintere Position zwei Zentimeter weiter hinten als beim Golf. Daraus ergibt sich - bei ganz nach hinten geschobener Bank - eine etwas verbesserte Kniefreiheit im Fond. Eine weitere Besonderheit: Die Rücksitze lassen sich auch automatisiert umlegen. Man zieht an einer Schlaufe, und schon wird die Ladefläche groß und eben. Dabei gleitet die Polstersitzfläche automatisch nach vorne und unten.

Der doppelte Boden

Gegen 150 Euro Aufpreis ist ein doppelter Ladeboden erhältlich. Er egalisiert nicht nur die Ladeschwelle, sondern auch die Stufe, die sich durch die umgelegten Sitze ergibt. Völlig eben wird die Ladefläche zwar auch so nicht, aber die leichte Neigung der Transportfläche behindert beim Beladen kaum. Hier hat der Golf Plus auf jeden Fall einen Vorteil gegenüber dem Golf: Dort lässt sich das Sitzpolster nämlich nicht nach vorne kippen, so dass eine störende Stufe im Gepäckraum bleibt.

Seite 1:

VW Golf Plus: Kurzkombi mit doppeltem Boden

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%