Porsche präsentiert Hybridmotor für Geländewagen
Ein Öko-Cayenne fürs Umweltimage

Der Benzinpreis ist den allermeisten Porsche-Fahrern vermutlich egal. Und doch bereitet vor allem den Fahreren des Geländewagens Cayenne offenbar immer mehr der Ruf als Spritschlucker Kummer. Der Sportwagen-Konzern jedenfalls hat eine stark gestiegene Sensibilität der Kunden hinsichtlich der Umweltverträglichkeit ihrer Autos festgestellt – und nun reagiert.

HB WEISSACH. Porsche will den Verbrauch seines Geländewagens Cayenne mit einem Hybrid-Motor drastisch drücken. Ziel sei ein Durchschnittsverbrauch von 8,9 Liter pro 100 Kilometer, teilte Porsche am Montag in Weissach bei Stuttgart mit. Ein Cayenne mit einem herkömmlichen Sechszylinder-Motor schluckt im Schnitt 12,9 Liter. Damit hat der mehr als zwei Tonnen schwere Geländewagen einen überdurchschnittlich hohen Ausstoß des als klimaschädlich geltenden Kohlendioxid.

Porsche begründete die teure Entwicklung des Hybridantriebs mit der Diskussion über die Klimaerwärmung. Die Sensibilität der Kunden hinsichtlich der Umweltverträglichkeit ihrer Autos nehme erheblich zu. „Gerade ein Premiumhersteller wie Porsche muss wettbewerbsfähige Antriebslösungen mit niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten anbieten“, sagte der Leiter der Hybrid-Entwicklung, Michael Leiters. Sonst bröckele die Akzeptanz der Marke, was zum Verlust von Marktanteilen führen würde.

Kritik am Verhalten der deutschen Automobilindustrie im Zusammenhang mit der Entwicklung von Hybrid-Antrieben wies er zurück. Allein Porsche sei es in den vergangenen 15 Jahren gelungen, den CO2-Ausstoß jedes Jahr um 1,7 Prozent zu reduzieren - „ein Spitzenwert in der Automobilindustrie“. Aber für großvolumige Oberklasse-Fahrzeuge stoße man jetzt an physikalische Grenzen.

Der Porsche-Manager gab zu, dass der Hybrid-Antrieb vornehmlich mit dem Namen des japanischen Autobauers Toyota in Verbindung gebracht werde. Von den 2006 knapp neun Millionen verkauften Toyotas seien aber nur rund 300 000 Hybrid-Autos gewesen. Es dürfte noch kein Hersteller mit Hybrid-Antriebe Geld verdient haben.

Seite 1:

Ein Öko-Cayenne fürs Umweltimage

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%