Selbstbewusste Preise
Roadster im Schlussverkauf

Die Marke Smart wird sich künftig auf den Stadtknirps Fortwo beschränken. Auf der Strecke bleibt unter anderem der Smart Roadster.

FRANKFURT. Die Idee klang faszinierend: Das Auto war gedacht als Remake jener Roadster aus englischer Produktion, die in den 60er-Jahren für Furore sorgten. Zum Beispiel Triumph Spitfire, MG oder Austin Healey – leichte, agile und schnelle Zweisitzer mit toller Straßenlage und puristischer Ausstattung. Smart, die Kleinwagen-Marke von Mercedes, wollte diese Pkw-Spezies wiederbeleben und schuf das Modell Roadster.

Es war die konsequente Umsetzung der Idee, dass für wenig Auto nur wenig Motor nötig ist, um jede Menge Fahrspaß zu generieren. Der Smart Roadster wiegt nur rund 800 Kilo und es gibt den Wagen in mehreren Leistungsstufen von 61 bis 101 PS. Stets bringt ein 800-Kubik-Dreizylinder- Benzinmotor mit Turboaufladung die Leistung – die vor allem in den stärkeren Versionen völlig ausreicht, um rasant unterwegs zu sein.

Doch offenbar fand die Idee viel zu wenig Anklang. Anfang 2003 kam das Auto auf den Markt, Ende letzten Jahres wurde die Produktion nach insgesamt 43 000 gefertigten Modellen eingestellt. Von denen sind die letzten 3 000 noch unverkauft – Smart bietet sie derzeit in diversen Sondereditionen an, die günstigste Variante ab 12 990 Euro.

Offenbar hat Smart erkannt, dass es wohl auch die selbstbewussten Preise waren, die Kunden verschreckt haben. Das günstigste Modell mit 61-PS-Motor steht regulär ab 14 990 Euro in der Preisliste, die flotte 101-PS-Brabus-Variante gar ab 23 290 Euro und für die besonders edle, auf 50 Exemplare limitierte „Collectors Edition“ zum Abschied der Baureihe müssen gar 30 000 Euro hingeblättert werden.

Seite 1:

Roadster im Schlussverkauf

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%