Überarbeiteter BMW 1er
Unterwegs mit der Last Edition

Mit neuer Front- und Heckparte geht der kleinste BMW in seine zweite Lebenshälfte. Auch die Motorenpalette wurde runderneuert. Noch hat er den Heckantrieb, dem viele Fans bald hinterhertrauern werden.
  • 1

Der kleinste BMW war schon immer der Sonderling. Denn als einziger Spieler auf dem Golfplatz hat der 1er nun mal Heckantrieb. Das daraus entstehende völlig andere Fahrgefühl bezahlte er stets mit dem Handicap eines kleineren Kofferraums, da schließlich achtern die Technik untergebracht werden muss. Längst ist in München die Entscheidung gefallen, das jahrelang verteidigte Alleinstellungsmerkmal aufzugeben und das Vorwärtskommen den Vorderrädern anzuvertrauen. Da das jedoch noch dauert, braucht der Letzte seiner Art eine Verjüngungskur.

Mehr als ein Facelift, versichert BMW. Und tatsächlich ist die Frischzellen-Kur im Gegensatz zu manch anderen deutlich zu erkennen. Die klassische Niere wurde ebenso wie die Lufteinlässe unter dem Stoßfänger etwas größer. Die nunmehr flacheren Scheinwerfer können gegen Aufpreis mit LED-Technik bestückt werden. Das Tagfahrlicht ist immer serienmäßig.

Am sichersten ist die Neuauflage von hinten zu erkennen: Die inzwischen BMW-typischen L-förmigen Heckleuchten lassen den 1er zusammen mit den ausgestellten Radhäusern und recht markanten Karosserielinien breiter wirken als es die Papierform verheißt. In Summe ist es den Designern gelungen, den kleinsten BMW bulliger und noch eine Prise sportlicher daherkommen zu lassen.

Natürlich wurde auch die Motorenpalette runderneuert, erstmals können sich künftige Kunden auch für die schon aus dem Mini bekannten Dreizylinder-Triebwerke entscheiden. Schade, dass die beiden neuen 1,5-Liter-Versionen weder als Diesel noch als Benziner für die ersten Fahrten ins Hinterland von Lissabon zur Verfügung standen.

KurzcharakteristikBMW 120d
Alternative zu: Mercedes A-Klasse, Audi A 3, VW Golf und all den anderen
Sieht gut aus:Breit steht ihm gut, auch wenn´s nur optisch ist
Wann kommt er:28. März
Passt zu:Antriebstechnisch Andersdenkenden
Was kommt noch:Bis zur nächsten Generation muss er es richten

So schnurrte im Test-Einser der bekannte Zweiliter-Diesel, der im 120d auf 140 kW/190 PS kommt. Zudem war die Achtgang-Automatik an Bord, für die Projektleiter Niels Hamann eine besondere Überraschung angekündigt hatte. "Da sie mit dem Navigationssystem vernetzt ist, kann sie die Route vorhersehen und immer den idealen Gang wählen".

In der Tat war das eines der Highlights der ersten Tour im neuen Einser. Der Navi-Rechner erkennt, ob man sich einem Kreisverkehr, einer Kurve oder einer Autobahnausfahrt nähert. Er befiehlt dem Getriebe rechtzeitiges Zurückschalten, um die Bremskraft des Motors zu nutzen. Bei einer Folge von mehreren Kurven unterbindet das System auch das unnötige Hochschalten.

Dabei hat es immer auch die Geschwindigkeit im elektronischen Blick, entscheidet sich für den passenden Gang beim Beschleunigen am Kurvenausgang. Wobei der Fahrer per Knopfdruck wählen kann, ob es eher gemächlich oder doch lieber rasant zur Sache gehen soll. Wer aber das Gesetz des Handelns nicht einem Automaten überlassen will, kann jederzeit die Schaltwippen hinterm Lenkrad bemühen und so das System überlisten.

Seite 1:

Unterwegs mit der Last Edition

Seite 2:

Schnell über 40.000 Euro

Kommentare zu " Überarbeiteter BMW 1er : Unterwegs mit der Last Edition"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Warum bekommen die Deutschen Premium Hersteller u. VW in China Kartellstrafen wegen Preisabsprachen aber in Deutschland nicht? Anscheinend ist das in D normal wie man immer lesen kann, Verbraucherschutz haben CDU/CSU, SPD, Grüne u. FDP nicht nötig, sie werden mit Begeisterung auch so gewählt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%