Verkehrssicherheit
Ungleich abgefahrene Reifen sind Hinweis auf Fehler im Fahrwerk

Auch wenn die Lenkung in eine Richtung zieht oder das Lenkrad flattert, kann das darauf hindeuten, dass das Fahrwerk nicht mehr in Ordnung ist.

HB WIEN. Ungleich abgefahrene Autoreifen können ein Indiz für Fehler am Fahrwerk sein. Auch wenn die Lenkung in eine Richtung zieht oder das Lenkrad flattert, kann das darauf hindeuten, dass das Fahrwerk nicht mehr in Ordnung ist.

Darauf weist der Österreichische Automobil-, Motorrad- und Touring-Club (ÖAmtc) in Wien hin. Fehler am Fahrwerk können auch die Sicherheit der Autofahrer beeinträchtigen. So könne sich der Bremsweg verlängern, wenn die Reifen keinen richtigen Kontakt mehr zur Straße haben. Weil Defekte am Fahrwerk meist nur schleichend auftreten, empfiehlt sich ein Check in gewissen Abständen auch als Vorsorgemaßnahme, raten die Experten. Bei einer Fahrwerksüberprüfung wird das komplette Fahrgestell untersucht und vermessen. Auch Reifen, Felgen, Stoßdämpfer, Lenkung und Lagerspiele sollten mit auf der Prüfliste stehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%