Zahl der Airbags im Auto dürfte weiter zunehmen
Airbag: Alter Sack mit Zukunft

Der Airbag wurde im vergangenen Jahr 25 Jahre alt. Vom anfangs teilweise noch skeptisch beäugten Extra für Oberklasse-Fahrzeuge hat er es bis zum fast unverzichtbaren Sicherheitsmerkmal für alle Fahrzeugklassen gebracht.

HB STUTTGART. Der Airbag wird 25 Jahre. Vom anfangs teilweise noch skeptisch beäugten Extra für Oberklasse-Fahrzeuge hat er es bis zum fast unverzichtbaren Sicherheitsmerkmal für alle Fahrzeugklassen gebracht.

Bosch in Stuttgart hat nach eigenen Angaben im Jahr 1980 weltweit das erste Airbag-Steuergerät in die Serienfertigung gebracht. Ein Karriere-Knick ist für den Airbag nicht zu erwarten. Die Entwickler haben noch viel mit ihm vor.

Erste Patente für einen aufblasbaren Airbag gab es laut Bosch bereits in den fünfziger Jahren. Richtig in Schwung kam die Entwicklung jedoch erst später angesichts erschreckender Unfallstatistiken. Der erste Schritt bestand in der Einführung der Sicherheitsgurte - danach machte man sich an den Airbag.

Der Grund für den Einbau von Sicherheitsgurten und Airbags: "Man möchte die Insassen so schnell wie möglich an der Verzögerung des Fahrzeugs teilhaben lassen", erläutert Enno Pflug von Siemens VDO in Schwalbach am Taunus. Wird der Insasse bei einer Kollision nicht festgehalten, bewegt sich der Körper weiter und kracht gegen Innenraum-Teile oder gar durch die Frontscheibe.

Ein Airbag allein kann das allerdings nicht verhindern. "Der Airbag ist ein Zusatzschutz - das Sicherheitssystem Nummer eins ist aber weiterhin der Gurt", sagt Hubert Paulus vom Adac Technikzentrum in Landsberg (Bayern).

Eines hat sich trotz der Entwicklung des Airbags bis heute nicht verändert: Es sind immer noch 30 Millisekunden, die der Airbag braucht, um aufzugehen. Feinarbeit wurde aber an der Elektronik dahinter geleistet. So bestand ein Steuergerät im Jahr 1980 laut Richard Backhaus von Bosch im Prinzip aus drei miteinander verbundenen Geräten mit insgesamt 170 Bauteilen, die nichts weiter zu tun hatten, als einen einzigen Airbag auszulösen.

Seite 1:

Airbag: Alter Sack mit Zukunft

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%