Stefan Kreitewolf

-

Nach überstandenen Karnevalseinsätzen in Düsseldorf und Köln für die Westdeutsche Zeitung und die Kölnische Rundschau und etlichen Besuchen in Kleingärten und Schützenvereinen für die Westdeutsche Allgemeine Zeitung habe ich dem Lokaljournalismus den Rücken gekehrt und bin für einen Monat in ein Schweigekloster in Burma eingezogen. Nach mehreren Fast-Rausschmissen wurde ich ehrenvoll entlassen und heuerte bei Handelsblatt Online an. Dort schreibe ich seither über Politik, Sport und Buntes. Außerdem berichte ich für das Deutsch-Türkische Journal vom NSU-Prozess in München und schreibe über alles rund um die Themen Rechtsextremismus und Rassismus.
Ich habe in Düsseldorf und Cádiz Politik- und Medienwissenschaften studiert und in Essen ein Studium der Romanistik erfolgreich abgebrochen. Neben meinem Masterstudium der Politologie und Wirtschaftsgeographie begeistern mich insbesondere die Verflechtungen zwischen Politik und Wirtschaft: Wie legt der Staat Regeln fest, an die sich Unternehmen halten müssen? Was tun Unternehmen, um sich nicht an diese Regeln halten zu müssen? Und ab wann ist das illegal?

Publikationen von Stefan Kreitewolf
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%