Handelsblatt

_

Basketball Bundesliga: Basketball-Bundesliga eröffnet Zentrale in Köln

Die Basketball Bundesliga hat ihre neue Zentrale in Köln eröffnet. Rund 100 geladene Gäste verschafften sich nach dem Umzug innerhalb der Stadt einen Eindruck vom "Headquarter".

BBL: Neue Zentrale in Köln eröffnet Quelle: SID
BBL: Neue Zentrale in Köln eröffnet Quelle: SID

Köln (SID) - Die Basketball Bundesliga (BBL) hat ihre neue Zentrale in Köln eröffnet. Rund 100 geladene Gäste verschafften sich nach dem Umzug innerhalb der Stadt einen Eindruck vom "Headquarter". Die Räumlichkeiten mitten in der Innenstadt sind deutlich größer als die in der bisherigen Geschäftsstelle in Köln-Deutz.

Anzeige

"Die BBL wächst in vielen Bereichen: bei den Etats, dem Zuschauerzuspruch oder den TV-Reichweiten - und eben auch personell in der Liga-Zentrale", sagte BBL-Geschäftsführer Jan Pommer: "Mein Dank geht insbesondere an die Stadt Köln, die uns bei der Suche nach einem adäquaten Objekt tatkräftig unterstützt hat."

Als Gäste kamen unter anderem Wolfgang Brenscheidt, Generalsekretär des Deutschen Basketball Bundes (DBB), die beiden Basketball-Europameister Stephan Baeck und Hansi Gnad sowie Gernot Tripcke (Geschäftsführer der Deutschen Eishockey Liga) und Frank Bohmann (Geschäftsführer der Handball-Bundesliga).

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
5:1 gegen Lautern: FCB macht Traumfinale gegen tapferes Lautern perfekt

FCB macht Traumfinale gegen tapferes Lautern perfekt

Die Bayern folgen dem BVB nach Berlin. Lautern hält gegen den Meister zwanzig Minuten Stand – dann macht Schweinsteiger den Dosenöffner. Der FCK zog sich trotz 1:5-Schlappe achtbar aus der Affäre. Die Bilder zum Spiel.

DFB-Pokal-Halbfinale: Bayern folgen dem BVB nach Berlin

Bayern folgen dem BVB nach Berlin

Der FC Bayern hat auf seinem Weg zur Triple-Verteidigung das Traumfinale im DFB-Pokal perfekt gemacht. Die Münchner treffen nach einem standesgemäßen, allerdings eher schmucklosen 5:1 gegen Lautern im Finale auf den BVB.

Golf International: Masson auf Hawaii mit schwachem Start

Masson auf Hawaii mit schwachem Start

Caroline Masson hat beim Golf-Turnier in Oahu/Hawaii einen schwachen Start erwischt und liegt nach der ersten Runde nur auf dem 57. Rang.