Handelsblatt

_

Basketball National: Grundlagenvereinbarung zwischen BBL und 2. Liga

Die Basketball Bundesliga (BBL) und die 2. Bundesliga haben eine Grundlagenvereinbarung unterzeichnet.

Grundlagenvereinbarung zwischen BBL und 2. Liga Quelle: SID
Grundlagenvereinbarung zwischen BBL und 2. Liga Quelle: SID

Köln (SID) - Die Basketball Bundesliga (BBL) und die 2. Bundesliga haben eine Grundlagenvereinbarung unterzeichnet. "Wir haben das gemeinsame Verständnis und das Ziel, den deutschen Profi-Basketball in seiner Gesamtheit strategisch weiterzuentwickeln. Dazu gehört auch, dass sich Erste und Zweite Liga in ihren Aktivitäten eng abstimmen", sagte BBL-Geschäftsführer Jan Pommer.

Anzeige

Die Kooperation wurde bis 2022 geschlossen. Im Rahmen der Vereinbarung zieht das Personal der 2. Liga in die BBL-Zentrale nach Köln um. "Dadurch lassen sich nicht nur Synergieeffekte herstellen, sondern auch optimierte Abstimmungsprozesse", so Pommer.

Außerdem wurden "dynamische Standards" für die Zweitligisten festgelegt. Jeder Klub muss durch Erfüllung frei wählbarer Kriterien aus einem Punktekatalog in den Bereichen Personal, Infrastruktur, Video/PR, VIP und Nachwuchsförderung eine festgelegte Mindestpunktzahl erreichen. Diese erhöht sich von 100 (Saison 2013/2014) bis auf 200 Punkte (2016/2017). Im Gegenzug entfällt der bislang vorgeschriebene Mindestetat von 350.000 Euro.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Entschuldigung nach Videopanne: FIFA zeigt Krim im WM-Logo als Teil Russlands

FIFA zeigt Krim im WM-Logo als Teil Russlands

Bei der Präsentation des Logos für die WM 2018 in Russland zeigte die FIFA ein Video mit der Krim als Teil der Russischen Föderation. Jetzt entschuldigt sich der Fußball-Weltverband – und hat auch eine Begründung parat.

Insolvente Rennställe: Die große Krise der Formel 1

Die große Krise der Formel 1

Der Verdrängungswettbewerb in der Formel 1 ist gnadenlos. Zwei kleinere Teams, Caterham und Marussia, haben kein Geld mehr und kämpfen ums Überleben. Wo es hakt, warum die Großen fein raus sind und was sich ändern muss.

Eishockey DEL: DEL-Schlusslicht Straubing holt Kanadier Deschamps

DEL-Schlusslicht Straubing holt Kanadier Deschamps

Die Straubing Tigers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben den früheren NHL-Stürmer Nicolas Deschamps verpflichtet.