Handelsblatt

_

Basketball Nationalmannschaft: Supercup: "Härtetest" findet in Ulm statt

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft tritt beim 25. Supercup gegen Griechenland, Bosnien-Herzegowina und Mazedonien an. Dies gab der Deutsche Basketball Bund (DBB) bekannt.

Die DBB-Auswahl tritt beim Supercup an Quelle: SID
Die DBB-Auswahl tritt beim Supercup an Quelle: SID

Ulm (SID) - Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft tritt beim 25. Supercup gegen Griechenland, Bosnien-Herzegowina und Mazedonien an. Dies gab der Deutsche Basketball Bund (DBB) bekannt. Das Turnier vom 23. bis 25. August dient zur Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Slowenien (4. bis 22. September). Neuer Austragungsort ist Ulm. In den vergangenen sechs Jahren war der Supercup in Bamberg ausgespielt worden.

Anzeige

"So kurz vor der EM ist der Supercup ein ganz wichtiger Härtetest für meine Mannschaft. Wir treten gegen drei sehr starke Gegner an drei Tagen an. Besser kann man die EM-Vorrunde nicht simulieren", sagte der neue Bundestrainer Frank Menz: "Die Spiele werden sicher keinen Freundschaftscharakter haben."

Auch die drei Gegner von Titelverteidiger Deutschland nehmen an der EuroBasket teil. Das DBB-Team hat den seit 1987 ausgetragenen Supercup zweimal gewonnen (2004, 2012). 

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Tops und Flops der Bundesliga: Sprinkler, Sprühdosen und der Di-Matteo-Stil

Sprinkler, Sprühdosen und der Di-Matteo-Stil

Bayern feiert ein Schützenfest, der BVB rutscht in die Krise. Die Fans trotzen dem Verkehrschaos, der VfB-Keeper einer Bewässerungsanlage. Und ein Schiedsrichter sprüht Geschichte. Die Tops und Flops des 8. Spieltags.

Spielbericht Paderborn - Frankfurt: Paderborn feiert dritten Saisonsieg

Paderborn feiert dritten Saisonsieg

45 Minuten lang boten der SC Paderborn und Eintracht Frankfurt Fußball zum Gähnen. In der zweiten Halbzeit drehte dann der Aufsteiger auf – und Trainer André Breitenreiter wechselte den Sieg ein.

BVB in der Krise: „Es fehlt die hundertprozentige Galligkeit“

„Es fehlt die hundertprozentige Galligkeit“

Der schlechteste BVB-Saisonstart seit Einführung der Drei-Punkte-Regel: Nach dem 1:2 bei Aufsteiger Köln ist die Lage beim Vizemeister so schwierig wie seit Jahren nicht, meint Manager Zorc.