23.05.2016 17:45 - Bayer-Aktie - WKN BAY001
Bayer mit 5,6 Prozent Verlust im Sturzflug

Der Wert des Chemieunternehmens Bayer gehört heute mit einer negativen Entwicklung von 5,60 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie notiert aktuell mit 84,54 Euro.

FrankfurtDie Anleger von Bayer haben keinen Grund zur Freude. Bislang gibt die Aktie des Chemiekonzerns sehr deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 84,54 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 5,58 Prozent verschlechtert.

Die Commerzbank hat die Einstufung für den Pharma- und Chemiekonzern Bayer nach einem Übernahmeangebot für den US-Saatguthersteller Monsanto auf " Hold" mit einem Kursziel von 109 Euro belassen. Er befürworte einen Zusammenschluss, da so eine klare Nummer eins im Crop-Science-Bereich entstehe würde, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer Studie vom Montag. Da ihm bisher aber keine Einigung mit dem Monsanto-Management bekannt sei, könne noch viel passieren, bis das Geschäft unter Dach und Fach gebracht werden könnte.

Im DAX gehört das Wertpapier mit 5,6 Prozent Minus zu den Verlierern des Tages. Die Aktie liegt auf Rang 30 am Ende der Performance-Rangliste. Der DAX liegt derzeit bei 9.862 Punkten (minus 0,5 Prozent). Damit entwickelt sich die Bayer-Aktie überdeutlich schlechter als der Index.

Am Montag ist die Aktie des Chemiekonzerns zum Preis von 86,85 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 87,92 Euro.

Die Bayer-Aktie liegt mit 39,0 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 138,50 Euro beträgt. Es war am 26. Mai 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 23. Mai 2016 und beträgt 84,13 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 663,62 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 322,8 Millionen Euro gehandelt. Am 13. April 2015 wurde mit 146,45 Euro das Allzeit-Hoch der Bayer-Aktie erreicht. Mit 9,18 Euro wurde das Allzeit-Tief am 17. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

23.05.2016 Equinet belässt Bayer auf 'Buy' - Ziel 118 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Aktien von Bayer nach einem Übernahmeangebot für Monsanto auf " Buy" mit einem Kursziel von 118 Euro belassen. Die Finanzierung des geplanten Kaufs des US-Agrochemiekonzerns erscheine handhabbar, schrieb Analystin Marietta Miemietz in einer ersten Reaktion am Montag. Allerdings könnte infolge der Transaktion die strategische Flexibilität von Bayer im Gesundheitsgeschäft eingeschränkt werden./mis/edh

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%