23.05.2016 17:45 - RWE-Aktie - WKN 703712
RWE mit geringen Kursverlusten von 1,2 Prozent

Mit einem Minus von 1,20 Prozent gehört die Aktie des Energiekonzerns RWE heute zu den Verlustbringern des Tages. Zuletzt wird die Aktie mit 11,35 Euro gehandelt.

FrankfurtBergab geht es heute mit dem Wert von RWE. Bis zur Stunde verliert der Wert des Energiekonzerns unwesentliche 14,00 Cent und notiert mit 1,22 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 11,49 Euro. Zuletzt wird die RWE-Aktie mit 11,35 Euro gehandelt.

Im DAX gehört der Anteilschein mit 1,2 Prozent Minus zu den Verlierern des Tages. Die Aktie liegt auf Position 28 in der Schlussgruppe des Index. Der DAX liegt derzeit bei 9.862 Punkten (minus 0,5 Prozent). Daher entwickelt sich die RWE-Aktie unwesentlich schwächer als der Index.

Mit einem Preis von 11,52 Euro ist die Aktie am Montag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 11,54 Euro.

Die RWE-Aktie liegt mit 49,8 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 22,61 Euro beträgt. Es war am 26. Mai 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 29. September 2015 und beträgt 9,13 Euro.

Auf 25,91 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 26,6 Millionen Euro gehandelt worden. Am 7. Januar 2008 wurde mit 102,20 Euro das Allzeit-Hoch der RWE-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 29. September 2015 liegt bei 9,13 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

17.05.2016 SocGen senkt RWE auf 'Hold' und Ziel auf 12 Euro
Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat RWE von " Buy" auf " Hold" abgestuft und das Kursziel von 13,50 auf 12,00 Euro gesenkt. Die Chancen auf einen wertneutralen Kompromiss zur Finanzierung des Atomenergieausstiegs sei mittlerweile erheblich gesunken, schrieb Analyst Lüder Schumacher in einer Studie vom Dienstag. Denn Konkurrent Eon habe bereits angedeutet, den Vorschlag der Regierungskommission über eine Zahlung der Atomkonzerne von rund 23 Milliarden Euro zu akzeptieren. Dies habe er in seiner neuen Bewertung berücksichtigt./edh/das

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%