23.05.2016 17:45 - Volkswagen-Aktie - WKN 766403
Volkswagen fällt mit 0,6 Prozent gering

Mit einem Rückgang von 0,60 Prozent gehört der Wert des Automobilproduzenten Volkswagen heute zu den Verlierern des Tages. Die Aktie notiert zuletzt mit 128,90 Euro.

FrankfurtLeichte Enttäuschung bei den Anlegern von Volkswagen. Bisher fällt die Aktie des Automobilproduzenten geringfügig auf den aktuellen Stand von 128,90 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,58 Prozent minimal verschlechtert.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Volkswagen-Vorzugsaktien von 169 auf 168 Euro gesenkt und die Einstufung auf " Neutral" belassen. Analyst Jose Asumendi untersuchte in einer Studie vom Montag mögliche Maßnahmen für den Autobauer, um die Kommunikation mit den Investoren zu verbessern. Seine Gewinnschätzung je Aktie für 2016 reduzierte er, erhöhte aber jene für 2017. Ihre neue Strategie dürften die Wolfsburger im Juni präsentieren, glaubt der Experte.

Im DAX gehört die Aktie mit 0,6 Prozent Minus zu den Verlierern des Tages. Der Wert liegt auf Position 23 im unteren Drittel des Index. Der DAX liegt derzeit bei 9.862 Punkten (minus 0,5 Prozent). Damit entwickelt sich die Volkswagen-Aktie unwesentlich schlechter als der Index.

Mit einem Preis von 129,70 Euro ist der Anteilschein am Montag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 130,40 Euro.

Die Volkswagen-Aktie liegt mit 44,7 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 232,90 Euro beträgt. Es war am 26. Mai 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 5. Oktober 2015 und beträgt 86,36 Euro.

Auf 105,62 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 116,9 Millionen Euro gehandelt worden. Am 17. März 2015 wurde mit 262,45 Euro das Allzeit-Hoch der Volkswagen-Aktie erreicht. Mit 20,48 Euro wurde das Allzeit-Tief am 27. Mai 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

23.05.2016 JPMorgan senkt Ziel für VW-Vorzüge auf 168 Euro - 'Neutral'
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Volkswagen-Vorzugsaktien von 169 auf 168 Euro gesenkt und die Einstufung auf " Neutral" belassen. Analyst Jose Asumendi untersuchte in einer Studie vom Montag mögliche Maßnahmen für den Autobauer, um die Kommunikation mit den Investoren zu verbessern. Seine Gewinnschätzung je Aktie für 2016 reduzierte er, erhöhte aber jene für 2017. Ihre neue Strategie dürften die Wolfsburger im Juni präsentieren, glaubt der Experte./ajx/edh

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%