24.05.2016 17:45 - Allianz-Aktie - WKN 840400
Allianz gewinnt mit 3,2 Prozent Zuwachs deutlich

Mit einer positiven Entwicklung von 3,20 Prozent gehört die Aktie des Versicherungskonzerns Allianz heute zu den Hoffnungsträgern des Tages. Aktuell wird der Wert mit 142,05 Euro gehandelt.

FrankfurtDer Anteilschein des Versicherungskonzerns Allianz gehört heute mit einem Anstieg von 3,16 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 137,70 Euro kann sich das Papier des Versicherungskonzerns um klare 4,35 Euro auf 142,05 Euro verbessern.

Im DAX gehört das Wertpapier mit 3,2 Prozent Plus zu den Gewinnern des Tages. Das Papier liegt auf Rang 3 in der Spitzengruppe des Index. Der DAX liegt derzeit bei 10.072 Punkten (plus 2,3 Prozent). Damit entwickelt sich die Allianz-Aktie unwesentlich besser als der Index.

Mit einem Preis von 136,95 Euro ist der Anteilschein am Dienstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 142,30 Euro.

Die Allianz-Aktie liegt mit 16,4 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 170,00 Euro beträgt. Es war am 3. Dezember 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 11. Februar 2016 und beträgt 126,55 Euro.

Auf 157,00 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 112,9 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Allianz-Aktie beträgt 402,68 Euro und war am 4. April 2000 erreicht worden. Mit 40,27 Euro wurde das Allzeit-Tief am 31. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

19.05.2016 NordLB hebt Allianz auf 'Kaufen' und Ziel auf 154 Euro
Die NordLB hat das Papier der Allianz nach Quartalszahlen von " Halten" auf " Kaufen" hochgestuft und das Kursziel von 152 auf 154 Euro angehoben. Er habe seine Schätzungen in Bezug auf das Konzern-ergebnis geringfügig erhöht, bei den operativen Kennzahlen jedoch keine Veränderungen vorgenommen, schrieb Analyst Volker Sack in einer Studie vom Donnerstag. Auch wenn die Risiken für den Versicherer nicht abgenommen hätten, bleibe die Aktie vor allem aus Dividendenperspektive interessant./ajx/zb

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%