24.05.2016 17:45 - Fresenius-Aktie - WKN 578560
Fresenius mit großen Kursgewinnen

Mit einer Steigerung von 2,70 Prozent gehört der Anteilschein des Klinikbetreibers Fresenius heute zu den Bestplatzierten des Tages. Aktuell wird die Aktie mit 66,72 Euro gehandelt.

FrankfurtDie Aktionäre von Fresenius haben Grund zur Freude. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Krankenhausdienstleisters den aktuellen Stand von 66,72 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 2,69 Prozent zulegen.

Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat die Aktien der Fresenius SE mit " Buy" und einem Kursziel von 72 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Analyst Jamie Clark hob in einer Studie vom Dienstag das breit aufgestellte Wachstum des Gesundheitskonzerns hervor. Das Kurspotenzial spreche für eine Kaufempfehlung. Allerdings ziehe er derzeit die Papiere der Dialyse-Tochter FMC vor.

Im DAX gehört der Anteilschein mit 2,7 Prozent Plus zu den Gewinnern des Tages. Die Aktie liegt auf Rang 8 im oberen Drittel des Index. Der DAX liegt derzeit bei 10.072 Punkten (plus 2,3 Prozent). Daher entwickelt sich die Fresenius-Aktie wenig besser als der Index.

Am Dienstag ist die Fresenius-Aktie zum Preis von 65,09 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 66,86 Euro.

Die Fresenius-Aktie liegt mit 4,7 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 70,00 Euro beträgt. Es war am 26. November 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 9. Februar 2016 und beträgt 52,39 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 62,49 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 33,3 Millionen Euro gehandelt. Am 17. Februar 2014 wurde mit 120,60 Euro das Allzeit-Hoch der Fresenius-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 10. Oktober 2002 liegt bei 6,37 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

24.05.2016 Merrill Lynch nimmt Fresenius mit 'Buy' wieder auf - Ziel 72 Euro
Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat die Aktien der Fresenius SE mit " Buy" und einem Kursziel von 72 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Analyst Jamie Clark hob in einer Studie vom Dienstag das breit aufgestellte Wachstum des Gesundheitskonzerns hervor. Das Kurspotenzial spreche für eine Kaufempfehlung. Allerdings ziehe er derzeit die Papiere der Dialyse-Tochter FMC vor./mis/edh

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%