Adidas-Aktie - WKN A1EWWW
Adidas fällt mit 0,5 Prozent gering

Mit einer negativen Entwicklung von 0,5 Prozent gehört die Aktie des Sportartikelproduzenten Adidas heute zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein notiert aktuell mit 187,65 Euro.

FrankfurtMinimal bergab geht es mit dem Wert der Adidas. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Sportartikelproduzenten 95 Cent (0,5 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 188,60 Euro des Vortages. Zuletzt wird der Adidas-Anteilschein mit 187,65 Euro gehandelt.

Die Commerzbank hat die Einstufung für Adidas nach einem Zeitungsinterview mit Vorstandschef Kasper Rorsted auf "Buy" mit einem Kursziel von 226 Euro belassen. Die Aussagen Rorsteds in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" deckten sich mit den durchschnittlichen Wachstumserwartungen am Markt, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer Studie vom Freitag. Der Chef des Herzogenauracher Sportartikelherstellers hatte in dem Interview vor überzogenen Erwartungen an die Zukunft gewarnt.

Im Dax gehört die Aktie mit 0,5 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert liegt auf Platz 18 im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.179 Punkten (unverändert 0,02 Prozent). Daher entwickelt sich die Adidas-Aktie schlechter als der Index.

Mit einem Preis von 186,80 Euro ist der Anteilschein am Freitag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 189,55 Euro.

Die Adidas-Aktie liegt mit 7,1 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 202,10 Euro beträgt. Es war am 4. August 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 10. November 2016 und beträgt 129,60 Euro.

Auf 112,11 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 33,4 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Adidas-Aktie beträgt 202,10 Euro und war am 4. August 2017 erreicht worden. Mit 11,52 Euro wurde das Allzeit-Tief am 21. September 2001 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

21.08.2017 Commerzbank belässt Adidas auf 'Buy' - Ziel 226 Euro
Die Commerzbank hat die Aktie des Sportartikelherstellers Adidas auf "Buy" mit einem Kursziel von 226 Euro belassen. Die Ängste nach den enttäuschenden Quartalszahlen von US-Konkurrent Foot Locker seien übertrieben, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer Studie vom Montag. Dessen Resultate zeigten zwar, dass der US-Markt derzeit schwierig sei, doch Adidas wachse dort schneller als die Konkurrenz./gl/ajx Datum der Analyse: 21.08.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%