Adidas-Aktie - WKN A1EWWW Adidas gewinnt mit 0,9 Prozent geringfügig

Mit einem Plus von 0,9 Prozent gehörte der Anteilschein des Sportartikelherstellers Adidas zu den Gewinnern des Tages. Bei Ende des Parketthandels wurde die Aktie mit 177,45 Euro notiert.
Update: 14.02.2018 - 17:45 Uhr
Adidas

FrankfurtDie Anteilseigner der Adidas-Aktie hatten keinen richtigen Grund zur Freude. Bis zum Ende des Handelstages konnte die Aktie geringfügig zulegen. Zuletzt erreicht der Anteilschein des Sportartikelproduzenten den Stand von 177,45 Euro und verbesserte sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 0,94 Prozent.

Die Commerzbank hat Adidas auf "Buy" mit einem Kursziel von 226 Euro belassen. Er bevorzuge die Aktie des Sportartikelherstellers gegenüber die des US-Konkurrenten Nike, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Adidas sollte seinen Marktanteil trotz des anziehenden Wachstums bei Nike steigern können, und angesichts des Kursrückgangs seit Oktober sei Adidas sowohl historisch als auch im Vergleich zu Nike niedriger bewertet.

Im Dax gehörte der Wert mit 0,94 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Anteilschein lag bei Börsenschluss auf Rang 27 in der Schlussgruppe des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.378 Punkten (plus 1,49 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Adidas-Aktie schlechter als der Index, der sich um 182 Punkte und 1,49 Prozent verbesserte.

Am Mittwoch den 14.02.2018 war die Adidas-Aktie zum Preis von 177,55 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 177,90 Euro.

Die Adidas-Aktie lag bei Börsenschluss mit 12,2 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 202,10 Euro beträgt. Es war am 4. August 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 17. Februar 2017 und beträgt 146,45 Euro.

Auf 107,32 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 99,3 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Adidas-Aktie betrug 202,10 Euro und war am 4. August 2017 erreicht worden. Mit 11,52 Euro wurde das Allzeit-Tief am 21. September 2001 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

07.02.2018 RBC Capital belässt Adidas auf 'Outperform' - Ziel 215 Euro
Das Analysehaus RBC Capital hat die Einstufung für Adidas auf "Outperform" mit einem Kursziel von 215 Euro belassen. Der Sportartikelkonzern profitiere von seinem starken Wachstum im Online-Handel, schrieb Analyst Piral Dadhania in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Zudem lägen die Margen im E-Commerce über der Konzernprofitabilität./edh/ag Datum der Analyse: 07.02.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%