Adidas-Aktie - WKN A1EWWW
Adidas mit geringen Kursverlusten von 0,7 Prozent

Mit einem Rückgang von 0,7 Prozent gehört die Aktie des Sportartikelproduzenten Adidas heute zu den Verlustbringern des Tages. Zuletzt notiert der Anteilschein mit 147,95 Euro.

FrankfurtDie Anleger von Adidas haben keinen großen Grund enttäuscht zu sein. Bisher gibt die Aktie des Sportartikelproduzenten im Vergleich zu den anderen Werten im Index unmerklich nach. Der Anteilschein erreicht den aktuellen Stand von 147,95 Euro und hat sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs um 0,67 Prozent verschlechtert.

Die Commerzbank hat Adidas auf "Hold" mit einem Kursziel von 150 Euro belassen. Die jüngst veröffentlichten, starken Zahlen zum zweiten Quartal und der angehobene Jahresausblick belegten die anhaltende Dynamik der Marke Adidas, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer Studie vom Donnerstag. Nach der jüngsten Kursrally sei die Aktie des Sportartikelherstellers inzwischen aber teuer.

Im Dax gehört das Wertpapier mit 0,67 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Rang 17 im Mittelfeld der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 10.526 Punkten (minus 0,63 Prozent). Daher entwickelt sich die Adidas-Aktie unwesentlich schlechter als der Index.

Mit einem Preis von 148,80 Euro ist der Anteilschein am Donnerstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 150,30 Euro.

Die Adidas-Aktie liegt mit 6,0 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 157,45 Euro beträgt. Es war am 18. August 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 4. September 2015 und beträgt 64,85 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 92,33 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 108,2 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Adidas-Aktie beträgt 157,45 Euro und war am 18. August 2016 erreicht worden. Mit 11,52 Euro wurde das Allzeit-Tief am 21. September 2001 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

17.08.2016 Berenberg hebt Ziel für Adidas auf 140 Euro - 'Hold'
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Adidas von 98 auf 140 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Nach den jüngst erhöhten Unternehmensprognosen habe sie ihre Schätzungen für den Sportartikelhersteller bis 2018 ebenfalls angehoben, schrieb Analystin Zuzanna Pusz in einer Studie vom Mittwoch. Die rekordhohen Aktien preisten derzeit viele Erwartungen ein, und die Bewertung lasse keinen Spielraum mehr für mögliche Enttäuschungen. Kurzfristige Risiken gebe es allerdings auch nicht./ajx/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%