Adidas-Aktie - WKN A1EWWW: Adidas mit geringen Kursverlusten von 0,8 Prozent

Adidas-Aktie - WKN A1EWWW
Adidas mit geringen Kursverlusten von 0,8 Prozent

Die Aktie des Sportartikelproduzenten Adidas gehört heute mit einem Minus von 0,8 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert notiert aktuell mit 154,20 Euro.

FrankfurtGering abwärts geht es mit dem Wert der Adidas. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Sportartikelproduzenten 1,20 Euro (0,77 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 155,40 Euro des Vortages. Zuletzt wird der Adidas-Anteilschein mit 154,20 Euro gehandelt.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Adidas vor Zahlen von 125 auf 145 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Das vierte Jahresviertel dürfte die solide Umsatzdynamik der letzten Quartale bestätigen, schrieb Analystin Chiara Battistini in einer Studie vom Freitag. Sie rechnet für das Gesamtjahr mit einem Umsatz von 19,287 Milliarden Euro und einem operativen Ergebnis (Ebit) von 1,468 Milliarden Euro.

Im Dax gehört das Wertpapier mit 0,77 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert liegt auf Rang 24 im unteren Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 11.810 Punkten (minus 0,33 Prozent). Daher entwickelt sich die Adidas-Aktie schwächer als der Index.

Am Freitag ist die Aktie des Sportartikelproduzenten zum Preis von 155,55 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 156,35 Euro.

Die Adidas-Aktie liegt mit 3,8 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 160,30 Euro beträgt. Es war am 21. Oktober 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 9. Februar 2016 und beträgt 84,77 Euro.

Auf 70,16 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 52,9 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Adidas-Aktie beträgt 160,30 Euro und war am 21. Oktober 2016 erreicht worden. Mit 11,52 Euro wurde das Allzeit-Tief am 21. September 2001 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

26.01.2017 Exane BNP hebt Ziel für Adidas auf 200 Euro - 'Outperform'
Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat das Kursziel für Adidas von 165 auf 200 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Zwar erschienen die Aktien des Sportwarenherstellers relativ zu vergleichbaren globalen Unternehmen hoch bewertet. Doch habe Adidas eine einzigartige Möglichkeit, die Gewinnmargen aus eigener Kraft zu steigern, schrieb Analyst Graham Renwick in einer Studie vom Donnerstag. Das neue Kursziel impliziere, dass die Hälfte des geschätzten Margenpotenzials realisiert werde. Der Analyst äußerte sich insbesondere zum US-Geschäft positiv./mis/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%