Adidas-Aktie - WKN A1EWWW
Adidas mit geringen Kursverlusten von 0,9 Prozent

Mit einer negativen Entwicklung von 0,9 Prozent gehört der Wert des Sportartikelproduzenten Adidas heute zu den Verlierern des Tages. Zuletzt notiert der Anteilschein mit 178,95 Euro.

FrankfurtGering abwärts geht es mit dem Wert der Adidas. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Sportartikelherstellers 1,65 Euro (0,91 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 180,60 Euro des Vortages. Zuletzt wird der Adidas-Anteilschein mit 178,95 Euro gehandelt.

Die Baader Bank hat die Einstufung für Adidas nach dem Verkauf des Golfgeschäfts auf "Buy" mit einem Kursziel von 210 Euro belassen. Die Veräußerung sei eine gute Nachricht, schrieb Analyst Volker Bosse in einer Studie vom Donnerstag. Der Sportartikelhersteller setzte damit bereits seine auf dem Kapitalmarkttag vorgestellte Wachstumsstrategie um. Der Verkauf sollte sich auf die Umsatzdynamik znd die bereinigte operative Marge (Ebit-Marge) bei Adidas positiv auswirken. Der Veräußerungspreis liege leicht über den Erwartungen.

Das Wertpapier gehört im Dax mit 0,91 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Platz 19 im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.702 Punkten (minus 0,43 Prozent). Daher entwickelt sich die Adidas-Aktie schwächer als der Index.

Mit einem Preis von 181,05 Euro ist der Anteilschein am Donnerstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 182,00 Euro.

Die Adidas-Aktie liegt mit 5,3 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 188,95 Euro beträgt. Es war am 4. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 24. Juni 2016 und beträgt 107,65 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 116,63 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 82,1 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Adidas-Aktie beträgt 188,95 Euro und war am 4. Mai 2017 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 21. September 2001 liegt bei 11,52 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

10.05.2017 Exane BNP belässt Adidas auf 'Outperform' - Ziel 220 Euro
Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat die Einstufung für Adidas nach kleineren Anpassungen seiner Schätzungen auf "Outperform" mit einem Kursziel von 220 Euro belassen. Dies schrieb Analyst Graham Renwick in einer Studie vom Mittwoch./ag/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%