Adidas-Aktie - WKN A1EWWW
Adidas mit geringen Kursverlusten von 1,4 Prozent

Mit einer negativen Entwicklung von 1,4 Prozent gehört die Aktie des Sportartikelproduzenten Adidas heute zu den Verlierern des Tages. Zuletzt notiert der Anteilschein mit 176,10 Euro.

FrankfurtAbwärts geht es heute mit dem Wert von Adidas. Bis zur Stunde verliert der Wert des Sportartikelherstellers deutliche 2,45 Euro und notiert mit 1,37 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 178,55 Euro. Zuletzt wird die Adidas-Aktie mit 176,10 Euro gehandelt.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Adidas nach enttäuschenden Ergebnissen des US-Händlers Finish Line auf "Buy" mit einem Kursziel von 200 Euro belassen. Auf die Deutschen werfe dies kein schlechtes Licht, schrieb Analyst Jürgen Kolb in einer Studie vom Montag. Die US-Amerikaner hätten sich in der Pressekonferenz durchgehend positiv über Adidas, Nike und Puma geäußert. Bemerkenswert sei, dass Adidas-Schuhe so gut wie nie mit Preisabschlag angeboten würden.

Im Dax gehört der Wert mit 1,37 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Rang 25 im unteren Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 11.991 Punkten (minus 0,61 Prozent). Daher entwickelt sich die Adidas-Aktie schlechter als der Index.

Am Montag ist die Aktie des Sportartikelproduzenten zum Preis von 177,50 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 178,05 Euro.

Die Adidas-Aktie liegt mit 4,8 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 185,05 Euro beträgt. Es war am 16. März 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 12. April 2016 und beträgt 100,45 Euro.

Auf 70,99 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 53,3 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Adidas-Aktie beträgt 185,05 Euro und war am 16. März 2017 erreicht worden. Mit 11,52 Euro wurde das Allzeit-Tief am 21. September 2001 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

23.03.2017 JPMorgan belässt Adidas auf 'Neutral' - Ziel 160 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat Adidas nach Quartalszahlen vom US-Rivalen Nike auf "Neutral" mit einem Kursziel von 160 Euro belassen. Insgesamt ziehe sie aus den Nike-Zahlen positive Schlüsse für den Herzogenauracher Sportartikelkonzern, schrieb Analystin Chiara Battistini in einer Studie vom Donnerstag. Global habe Adidas weiterhin die Nase deutlich vor Nike./ajx/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%