Adidas-Aktie - WKN A1EWWW
Adidas mit Kursgewinnen von 1,9 Prozent

Der Anteilschein des Sportartikelproduzenten Adidas gehörte mit einem Zuwachs von 1,9 Prozent zu den Bestplatzierten des Tages. Bei Handelsschluss notierte die Aktie mit 187,45 Euro.

FrankfurtUm 1,9 Prozent nach oben geht es mit dem Kurs der Adidas-Aktie. Bis zum Handelsschluss gewann das Papier des Sportartikelproduzenten deutliche 3,55 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 181,00 Euro. Zuletzt wird das Adidas-Papier mit 187,45 Euro gehandelt.

Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Adidas nach Zahlen zum dritten Quartal von 227 auf 231 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Das unerwartet hohe operative Ergebnis (Ebit) unterstreiche das langfristige Potenzial zur Steigerung der Bruttomarge, schrieb Analyst Antoine Belge in einer Studie vom Dienstag. Der Experte erhöhte seine 2018-er Prognosen für den Sportartikelkonzern.

Im Dax gehörte der Anteilschein mit 1,93 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie lag bei Handelsschluss auf Rang zwei in der Spitzengruppe des Performance-Index. Der Dax schloss bei 13.034 Punkten (minus 0,31 Prozent). Damit entwickelte sich die Adidas-Aktie stärker als der Index, der sich um 0,31 Prozent und 41 Punkte verschlechterte.

Am Dienstag den 14.11.2017 war die Aktie des Sportartikelproduzenten zum Preis von 183,95 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 188,35 Euro.

Die Adidas-Aktie lag bei Handelsschluss mit 7,2 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 202,10 Euro beträgt. Es war am 4. August 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 14. November 2016 und beträgt 134,00 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 293,91 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 100,0 Millionen Euro gehandelt. Am 4. August 2017 wurde mit 202,10 Euro das Allzeit-Hoch der Adidas-Aktie erreicht. Mit 11,52 Euro wurde das Allzeit-Tief am 21. September 2001 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

13.11.2017 UBS belässt Adidas auf 'Buy' - Ziel 225 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Adidas nach einer Analyse der Preise für Sportartikel in den USA auf "Buy" mit einem Kursziel von 225 Euro belassen. Die Preise für Online-Verkäufe seien bei Adidas seit jahresbeginn um 5 Prozent gestiegen, schrieb Analyst Fred Speirs in einer Studie vom Montag. Bei Sportschuhen dürften die Verkaufspreise allerdings stagniert haben. Alles in allem halte sich der Lifstyle-Konzern auf dem schwierigen US-Markt sehr gut./bek/oca Datum der Analyse: 13.11.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%