Adidas-Aktie - WKN A1EWWW
Adidas praktisch unverändert

Der Anteilschein des Sportartikelherstellers Adidas zeigt wenig Änderung. Zuletzt notiert der Anteilschein mit 183,25 Euro.

FrankfurtDer Anteilschein des Sportartikelherstellers Adidas gehört mit einer Steigerung von 0,11 Prozent zu den im Prinzip unveränderten Werten des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 183,05 Euro kann sie sich minimal um 20 Cent auf 183,25 Euro verbessern.

Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Adidas nach einer Investorenveranstaltung von 170 auf 195 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. Der Verkauf der Eishockey-Aktivitäten sei ebenso positiv wie die geplante Veräußerung der drei Golf-Marken, schrieb Analystin Laura Cherdron in einer Studie vom Freitag. Zudem erwartet sie Wachstumsimpulse aus der Geschäftsexpansion des Sportartikelkonzerns in Nordamerika.

Im Dax gehört das Wertpapier mit 0,11 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Papier liegt auf Platz 17 im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.075 Punkten (unverändert 0,06 Prozent). Damit entwickelt sich die Adidas-Aktie wenig stärker als der Index.

Mit einem Preis von 182,75 Euro ist der Anteilschein am Freitag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 184,25 Euro.

Die Adidas-Aktie liegt mit 1,0 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 185,05 Euro beträgt. Es war am 16. März 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 22. März 2016 und beträgt 98,13 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 96,93 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 153,6 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Adidas-Aktie beträgt 185,05 Euro und war am 16. März 2017 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 21. September 2001 liegt bei 11,52 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

15.03.2017 Commerzbank hebt Adidas auf 'Buy' und erhöht Ziel auf 210 Euro
Die Commerzbank hat Adidas nach einem Investorentag von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 167 auf 210 Euro angehoben. Der Sportartikelhersteller dürfte länger im Wachstumsmodus bleiben als gedacht, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie. Dank der Initiativen rund um das Thema Schnelligkeit und der Veränderungen in der Organisation dürfte es dem Konzern gelingen, die Begehrtheit der Marke weiter zu steigern und das richtige Produkt zur rechten Zeit im Markt zu haben./she/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%