Allianz-Aktie - WKN 840400: Allianz legt 1,3 Prozent zu

Allianz-Aktie - WKN 840400
Allianz legt 1,3 Prozent zu

Mit einem Zuwachs von 1,3 Prozent gehört der Wert des Versicherers Allianz heute zu den Erfolgreichen des Tages. Aktuell notiert der Anteilschein mit 159,35 Euro.

FrankfurtDer Anteilschein des Versicherungskonzerns Allianz gehört heute mit einer positiven Entwicklung von 1,3 Prozent zu den Hoffnungsträgern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 157,30 Euro kann sich das Papier des Versicherungskonzerns um klare 2,05 Euro auf 159,35 Euro verbessern.

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Allianz SE auf "Outperform" mit einem Kursziel von 163 Euro belassen. Er bewerte die diesjährigen Aussichten für den britischen und kontinentaleuropäischen Versicherungssektor nach wie vor neutral, sehe aber im Großen und Ganzen mehr Abwärtsrisiken, schrieb Analyst Thomas Seidl in einer Branchenstudie vom Dienstag.

Der Wert gehört im Dax mit 1,3 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Platz vier im oberen Drittel des Index. Der Dax liegt derzeit bei 11.585 Punkten (minus 0,11 Prozent). Damit entwickelt sich die Allianz-Aktie besser als der Index.

Am Dienstag ist die Allianz-Aktie zum Preis von 158,00 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 160,10 Euro.

Die Allianz-Aktie liegt mit 0,5 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 160,15 Euro beträgt. Es war am 4. Januar 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 118,35 Euro.

Auf 210,97 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 104,4 Millionen Euro gehandelt. Am 4. April 2000 wurde mit 402,68 Euro das Allzeit-Hoch der Allianz-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 31. März 2003 liegt bei 40,27 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

28.12.2016 DZ Bank belässt Allianz auf 'Kaufen' - Fairer Wert 168 Euro
Die DZ Bank hat die Einstufung für die Allianz auf "Kaufen" mit einem fairen Wert von 168 Euro belassen. Der Versicherer weise eine attraktive Dividendenrendite auf, schrieb Analyst Thorsten Wenzel in einer Studie vom Mittwoch. Zudem hält er die Ankündigung eines Aktienrückkaufprogramms im Volumen von rund 2,5 Milliarden Euro für wahrscheinlich./edh/ag Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%