Allianz-Aktie - WKN 840400
Allianz mit guten Kursgewinnen

Mit einer Steigerung von 1,3 Prozent gehört die Aktie des Versicherers Allianz heute zu den Erfolgreichen des Tages. Zuletzt notiert der Anteilschein mit 182,45 Euro.

FrankfurtUm 1,3 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Allianz. Aktuell gewinnt der Wert des Versicherungskonzerns klare 2,30 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 180,15 Euro. Zuletzt wird das Allianz-Papier mit 182,45 Euro gehandelt.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Allianz SE auf "Buy" mit einem Kursziel von 200 Euro belassen. Analyst Arjan van Veen hob in einer Branchenstudie vom Montag die starke Kapitalausstattung des Versicherers im zweiten Quartal hervor.

Der Wert gehört im Dax mit 1,28 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Rang 15 im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.182 Punkten (plus 1,4 Prozent). Damit entwickelt sich die Allianz-Aktie unbedeutend schwächer als der Index.

Mit einem Preis von 181,55 Euro ist die Aktie am Montag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 183,35 Euro.

Die Allianz-Aktie liegt mit 2,6 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 187,30 Euro beträgt. Es war am 7. August 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 30. September 2016 und beträgt 126,60 Euro.

Auf 145,19 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 224,4 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Allianz-Aktie beträgt 402,68 Euro und war am 4. April 2000 erreicht worden. Mit 40,27 Euro wurde das Allzeit-Tief am 31. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

09.08.2017 Commerzbank hebt Ziel für Allianz auf 210 Euro - 'Buy'
Die Commerzbank hat das Kursziel für Allianz SE nach Zahlen von 200 auf 210 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Das zweite Quartal sei für den Versicherer überzeugend verlaufen, schrieb Analyst Michael Haid in einer Studie vom Mittwoch. Die Stärke in allen drei operativen Sparten sei ein Indiz, dass sich der Konzern auf dem richtigen Weg befinde. Er hob seine Schätzungen für die Jahre 2017 bis 2020 um bis zu 5 Prozent an./tih/das Datum der Analyse: 09.08.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%