Allianz-Aktie - WKN 840400 Allianz mit Kursgewinnen von 1,4 Prozent

Mit einer Steigerung von 1,4 Prozent gehörte der Wert des Versicherungskonzerns Allianz zu den Gewinnern des Tages. Bei Börsenschluss notierte der Anteilschein mit 198,28 Euro.
Update: 05.01.2018 - 17:45 Uhr
Allianz

FrankfurtFreude bei den Anlegern des Allianz-Papieres. Bis zum Handelsende konnte die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index gut zulegen. Zuletzt erreichte der Anteilschein des Versicherungskonzerns den Stand von 198,28 Euro und konnte sich damit im Vergleich zum Vortagesschlusskurs um 1,42 Prozent verbessern.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Allianz SE auf "Overweight" mit einem Kursziel von 228 Euro belassen. Der europäische Versicherersektor dürfte sich 2018 weiter positiv entwickeln, schrieb Analyst Ashik Musaddi in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Die Allianz zählt er dabei weiterhin zu seinen "Top Picks". Der Konzern sei, anders als seine Branchenkollegen, fokussiert auf Wachstum. Das helfe, negative Einflüsse durch weiter niedrige Zinsen auszugleichen.

Das Wertpapier gehörte im Dax mit 1,42 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie lag beim Handelsende auf Rang acht im oberen Drittel des Performance-Index. Der Dax schloss bei 13.310 Punkten (plus 1,08 Prozent). Daher entwickelte sich die Allianz-Aktie besser als der Index, der sich um 1,08 Prozent und 142 Punkte verbesserte.

Am Freitag den 05.01.2018 war die Allianz-Aktie zum Preis von 196,20 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 198,48 Euro.

Die Allianz-Aktie lag beim Handelsende mit 3,0 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 204,50 Euro beträgt. Es war am 3. November 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 8. Februar 2017 und beträgt 154,25 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 203,53 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 231,9 Millionen Euro gehandelt worden. Am 4. April 2000 wurde mit 402,68 Euro das Allzeit-Hoch der Allianz-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 31. März 2003 lag bei 40,27 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

04.01.2018 Deutsche Bank belässt Allianz auf 'Buy' - Ziel 220 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für die Aktien der Allianz auf "Buy" mit einem Kursziel von 220 Euro belassen. Die Ausgangslage für Versicherungskonzerne sei 2018 vergleichsweise gut, schrieb Analyst Oliver Steel in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Als Stütze verwies er vor allem auf starke Bilanzen und verbesserte Zinsaussichten. Die Allianz gehöre zu den Unternehmen mit einer Kombination dieser beiden positiven Faktoren./tih/ck Datum der Analyse: 03.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Allianz-Aktie - WKN 840400 - Allianz mit Kursgewinnen von 1,4 Prozent

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%