Allianz-Aktie - WKN 840400
Allianz mit wenig Bewegung

Ohne große Bewegung zeigt sich heute der Anteilschein des Versicherungskonzerns Allianz . Zuletzt wird die Aktie mit 127,60 Euro gehandelt.

FrankfurtDie Aktie des Versicherungskonzerns Allianz gehört mit einer negativen Entwicklung von minimalen 0,31 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 128,00 Euro hat sie sich um 40 Cent geringfügig auf 127,60 Euro geringfügig verschlechtert.

Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat Allianz SE auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 180 Euro belassen. Analyst Andreas Schäfer verwies in einer Studie vom Montag auf Aussagen von Finanzvorstand Dieter Wemmer in einem Gespräch mit der "Börsen-Zeitung", denen zufolge der Versicherer im Falle fehlender Übernahmemöglichkeiten 2017 für 2,5 bis 3 Milliarden Euro eigene Aktien zurückkaufen könnte. Angesichts des niedrigen Aktienkurses ist dies dem Experten zufolge wohl der bevorzugte Weg, den Anteilseignern Geld zurückzugeben.

Im Dax gehört das Wertpapier mit 0,31 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Position 26 im unteren Drittel des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.074 Punkten (unverändert 0,07 Prozent). Daher entwickelt sich die Allianz-Aktie schwächer als der Index.

Mit einem Preis von 128,30 Euro ist der Wert am Montag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 129,35 Euro.

Die Allianz-Aktie liegt mit 24,9 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 170,00 Euro beträgt. Es war am 3. Dezember 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 118,35 Euro.

Auf 117,13 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 155,4 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Allianz-Aktie beträgt 402,68 Euro und war am 4. April 2000 erreicht worden. Mit 40,27 Euro wurde das Allzeit-Tief am 31. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

15.07.2016 Oddo Seydler senkt Ziel für Allianz auf 169 Euro - 'Buy'
Die Investmentbank Oddo Seydler hat das Kursziel für die Allianz vor Zahlen von 178 auf 169 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Naturkatastrophen dürften auf den Gewinn gedrückt haben, schrieb Analyst Roland Pfänder in einer Studie vom Freitag. Pfänder reduzierte seine Prognosen für den Gewinn je Aktie und berücksichtigte dabei auch das reduzierte Anlageergebnis./la/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%