Allianz-Aktie - WKN 840400
Allianz nahezu konstant

Die Aktie des Versicherers Allianz zeigt wenig Änderung. Aktuell wird der Anteilschein mit 180,05 Euro gehandelt.

FrankfurtDie Aktie des Versicherungskonzerns Allianz gehört mit einer negativen Entwicklung von kaum spürbaren 0,33 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 180,65 Euro hat sie sich um 60 Cent unwesentlich auf 180,05 Euro unwesentlich verschlechtert.

Die DZ Bank hat den fairen Wert für Allianz nach vorläufigen Zahlen für das zweite Quartal von 194 auf 200 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Er habe wegen der qualitativ und quantitativ guten Resultate seine Gewinnschätzungen für den Versicherer angehoben, schrieb Analyst Thorsten Wenzel in einer Studie vom Montag. Für die gut gelaufene Aktie sprächen die vergleichsweise hohe Solvabilitätsquote sowie die Kombination aus der attraktiven regulären Dividende und Aktienrückkäufen. Darüber hinaus könnte die Trendwende in der Vermögensverwaltung Rückenwind geben.

Im Dax gehört der Wert mit 0,33 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Papier liegt auf Position 14 im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.121 Punkten (minus 0,35 Prozent). Daher entwickelt sich die Allianz-Aktie wenig stärker als der Index.

Mit einem Preis von 180,50 Euro ist der Wert am Montag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 181,10 Euro.

Die Allianz-Aktie liegt mit 2,3 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 184,35 Euro beträgt. Es war am 13. Juli 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 5. August 2016 und beträgt 122,65 Euro.

Auf 109,10 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 153,3 Millionen Euro gehandelt. Am 4. April 2000 wurde mit 402,68 Euro das Allzeit-Hoch der Allianz-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 31. März 2003 liegt bei 40,27 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

28.07.2017 Credit Suisse belässt Allianz SE auf 'Neutral' - Ziel 180 Euro
Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für Allianz SE vor endgültigen Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 180 Euro belassen. Bei der Allianz habe er nun die vorab veröffentlichten Eckdaten des Versicherers in sein Modell einbezogen, schrieb Analyst Farooq Hanif in einer Studie vom Freitag. Diese seien etwas besser als von ihm erwartet ausgefallen. Er sehe aber anderswo im Sektor bessere Anlagemöglichkeiten./tih/zb Datum der Analyse: 28.07.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%