Allianz-Aktie - WKN 840400 Allianz nahezu konstant

Ohne große Bewegung zeigte sich der Anteilschein des Versicherungskonzerns Allianz . Bei Börsenschluss wurde der Wert mit 201,40 Euro notiert.
Update: 16.01.2018 - 17:45 Uhr
Allianz

FrankfurtLeichte Enttäuschung bei den Anlegern des Allianz-Anteilscheins. Bis zum Handelsschluss fiel die Aktie des Versicherers unwesentlich auf den Stand von 201,40 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,35 Prozent unmerklich verschlechtert.

Das Analysehaus RBC Capital hat das Kursziel für Allianz SE von 200 auf 205 Euro angehoben und die Einstufung auf "Sector Perform" belassen. Der Versicherer Allianz sei auf gutem Weg, die bis Ende 2018 gesteckten Finanzziele zu erreichen, schrieb Analyst Kamran Hossain in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Er sieht zudem die Chance, dass das Management die Ziele mit Vorlage der Geschäftszahlen im Februar erhöhe. Aktienrückkäufe sollten weiterhin stützen.

Im Dax gehörte die Aktie mit 0,35 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert lag beim Handelsende auf Platz 22 im unteren Drittel des Index. Der Dax schloss bei 13.230 Punkten (plus 0,23 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Allianz-Aktie schwächer als der Index, der sich um 30 Punkte und 0,23 Prozent verbesserte.

Am Dienstag den 16.01.2018 war die Allianz-Aktie zum Preis von 202,80 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 203,90 Euro.

Die Allianz-Aktie lag beim Handelsende mit 1,5 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 204,50 Euro beträgt. Es war am 3. November 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 8. Februar 2017 und beträgt 154,25 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 184,26 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 129,3 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Allianz-Aktie betrug 402,68 Euro und war am 4. April 2000 erreicht worden. Mit 40,27 Euro wurde das Allzeit-Tief am 31. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

12.01.2018 Citigroup hebt Ziel für Allianz auf 214,98 Euro - 'Neutral'
Die US-Bank Citigroup hat das Kursziel für Allianz von 205,70 auf 214,98 Euro angehoben, die Einstufung aber aus Bewertungsgründen auf "Neutral" belassen. Der bislang noch wenig ausgeprägte Anlegertrend, auf Versicherer mit attraktiven Dividendenrenditen zu setzen, dürfte sich nun auf mehr Untersegmente des europäischen Versicherungssektors ausweiten, schrieb Analyst James Shuck in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Dazu gehörten auch einige unterbewertete Anbieter von Multi-Line-Policen, bei denen mehrere Versicherungssparten in einem Vertrag zusammengeführt werden. Bei den Münchnern sei das Kurspotenzial zunächst ausgereizt./edh/ag Datum der Analyse: 11.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Allianz-Aktie - WKN 840400 - Allianz nahezu konstant

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%