Allianz-Aktie - WKN 840400 Allianz praktisch unverändert

Ohne große Bewegung zeigte sich die Aktie des Versicherers Allianz . Bei Börsenschluss notierte der Anteilschein mit 193,26 Euro.
Update: 03.01.2018 - 17:45 Uhr
Allianz

FrankfurtKeine große Freude bei den Anlegern von Allianz. Bei Börsenschluss behauptete sich der Anteilschein des Versicherungskonzerns im Vergleich zu den anderen Werten im Index aber zumindest. Die Aktie erreichte den Stand von 193,26 Euro und konnte sich damit im Vergleich zum Vortag um unbedeutende 0,29 Prozent verbessern.

Die Deutsche Bank hat die Allianz-Aktie auf "Buy" mit einem Kursziel von 220 Euro belassen. Die Koalitionsgespräche könnten das "Duale System" in Deutschland aus gesetzlicher und privater Krankenversicherung durcheinander wirbeln, schrieb Analyst Frank Kopfinger in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Selbst wenn es nicht zu der von der SPD favorisierten Radikallösung einer Bürgerversicherung komme, wäre die kleinste Veränderung des Status Quo strukturell negativ für die privaten Versicherungsanbieter.

Im Dax gehörte das Wertpapier mit 0,29 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie lag bei Handelsschluss auf Platz 24 im unteren Drittel des Index. Der Dax schloss bei 12.990 Punkten (plus 0,92 Prozent). Daher entwickelte sich die Allianz-Aktie schlechter als der Index, der sich um 118 Punkte und 0,92 Prozent verbesserte.

Mit einem Preis von 193,96 Euro war der Anteilschein am Mittwoch den 03.01.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 194,00 Euro.

Die Allianz-Aktie lag bei Handelsschluss mit 5,5 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 204,50 Euro beträgt. Es war am 3. November 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 8. Februar 2017 und beträgt 154,25 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 218,80 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 219,3 Millionen Euro gehandelt. Am 4. April 2000 wurde mit 402,68 Euro das Allzeit-Hoch der Allianz-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 31. März 2003 lag bei 40,27 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

13.12.2017 Merrill Lynch hebt Allianz-Ziel auf 188 Euro - 'Underperform'
Merrill Lynch hat das Kursziel für Allianz SE von 180 auf 188 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Underperform" belassen. Analyst Blair Stewart verschob in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie den Bewertungszeitraum weiter in die Zukunft. Die Aktien der europäischen Versicherer hätten - anders als in den Jahren 2012 bis 2015 - den Gesamtmarkt auch 2017 nicht abgehängt, schrieb er. Die sichere, langsame aber dafür stetige Entwicklung der Konzerne sei im aktuellen Wirtschaftsumfeld kein Anreiz. Auch 2018 werde angesichts der sich wohl fortsetzenden Konjunkturbelebung ein hartes Jahr für Versicherungspapiere./ag/ck Datum der Analyse: 13.12.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Allianz-Aktie - WKN 840400 - Allianz praktisch unverändert

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%