Allianz-Aktie - WKN 840400 Allianz praktisch unverändert

Die Aktie des Versicherungskonzerns Allianz zeigte wenig Änderung. Bei Ende des Parketthandels wurde die Aktie mit 204,75 Euro notiert.
Update: 22.01.2018 - 17:45 Uhr
Allianz

FrankfurtKaum spürbar abwärts ging es mit dem Kurs des Allianz-Anteilscheins. Bis zum Ende des Parketthandels verlor der Schein des Versicherungskonzerns, der beim letzten Börsenschluss mit 205,45 Euro notierte, 70 Cent (0,34 Prozent). Zuletzt wird die Allianz-Aktie mit 204,75 Euro gehandelt.

Die Commerzbank hat das Kursziel für Allianz SE von 230 auf 240 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Unter den europäischen Versicherern dürften die Allianz, Zurich und die größeren Rückversicherer zu den Gewinnern der US-Steuerreform zählen, schrieb Analyst Michael Haid in einer am Montag vorliegenden Studie. Für kleinere Rückversicherer hingegen dürfte sich die Reform eher neutral oder sogar leicht negativ auswirken.

Der Anteilschein gehörte im Dax mit 0,34 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Papier lag bei Ende des Parketthandels auf Platz 19 im Mittelfeld des Index. Der Dax schloss bei 13.453 Punkten (plus 0,14 Prozent). Somit entwickelte sich die Allianz-Aktie schwächer als der Index, der sich um 0,14 Prozent und 18 Punkte verbesserte.

Mit einem Preis von 205,25 Euro war der Wert am Montag den 22.01.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 205,85 Euro.

Die Allianz-Aktie lag bei Ende des Parketthandels mit 0,5 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 205,75 Euro beträgt. Es war am 19. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 8. Februar 2017 und beträgt 154,25 Euro.

Auf 132,73 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 238,2 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Allianz-Aktie betrug 402,68 Euro und war am 4. April 2000 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 31. März 2003 lag bei 40,27 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

19.01.2018 HSBC hebt Ziel für Allianz auf 213 Euro - 'Hold'
Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für die Allianz-Aktie von 192 auf 213 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Die Steuerreform in den USA werde die Steuerzahlungen des Versicherers von diesem Jahr an um jährlich etwa 400 Millionen US-Dollar senken, schrieb Analyst Dhruv Gahlaut in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Die Münchener erwirtschafteten knapp ein Viertel ihrer Gewinne auf dem US-Markt. Die Kapitalausstattung der Allianz bleibe stark. Das höhere Kursziel begründete er auch mit einem verschobenen Bewertungshorizont./bek/tih Datum der Analyse: 19.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Allianz-Aktie - WKN 840400 - Allianz praktisch unverändert

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%