Allianz-Aktie - WKN 840400
Allianz verzeichnet mit 0,8 Prozent geringe Verluste

Die Aktie des Versicherers Allianz gehört heute mit einem Minus von 0,8 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Aktuell wird der Anteilschein mit 169,40 Euro gehandelt.

FrankfurtUnbedeutend bergab geht es mit dem Wert der Allianz. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Versicherungskonzerns 1,35 Euro (0,79 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 170,75 Euro des Vortages. Zuletzt wird der Allianz-Anteilschein mit 169,40 Euro gehandelt.

Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Allianz SE von 155 auf 159 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Underweight" belassen. Analystin Claudia Gaspari schätzt die europäischen Versicherungsunternehmen weiterhin vorsichtig ein. Sie monierte vor allem das begrenzte Ergebnis- und Dividendenpotenzial der Assekuranzen. Für die Allianz hob die Expertin ihre Gewinnprognosen (EPS) für die Jahre 2017 und 2018 leicht an.

Das Wertpapier gehört im Dax mit 0,79 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Rang 16 im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.030 Punkten (minus 0,65 Prozent). Damit entwickelt sich die Allianz-Aktie wenig schwächer als der Index.

Am Dienstag ist die Allianz-Aktie zum Preis von 171,40 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 171,95 Euro.

Die Allianz-Aktie liegt mit 3,0 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 174,60 Euro beträgt. Es war am 3. April 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 118,35 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 182,42 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 140,0 Millionen Euro gehandelt worden. Am 4. April 2000 wurde mit 402,68 Euro das Allzeit-Hoch der Allianz-Aktie erreicht. Mit 40,27 Euro wurde das Allzeit-Tief am 31. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

06.04.2017 Commerzbank hebt Ziel für Allianz SE auf 200 Euro - 'Buy'
Die Commerzbank hat das Kursziel für Allianz SE nach aussagen zum Neugeschäft von 185 auf 200 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Er sei nun optimistischer hinsichtlich der aus der Lebensversicherungssparte generierten Gewinne, schrieb Analyst Michael Haid in einer Studie vom Donnerstag. Er erhöhte seine Gewinnschätzungen für den Versicherungskonzern./ajx/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%