Allianz-Aktie - WKN 840400
Allianz verzeichnet mit 0,9 Prozent geringe Verluste

Der Wert des Versicherungskonzerns Allianz gehört heute mit einer negativen Entwicklung von 0,9 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein notiert aktuell mit 128,00 Euro.

FrankfurtDie Anteilseigner von Allianz haben keinen großen Grund enttäuscht zu sein. Bisher gibt die Aktie des Versicherers im Vergleich zu den anderen Werten im Index unbedeutend nach. Der Anteilschein erreicht den aktuellen Stand von 128,00 Euro und hat sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs um 0,85 Prozent verschlechtert.

Die Commerzbank hat die Aktien der Allianz SE nach einem Analystenwechsel mit "Buy" und einem Kursziel von 145 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Das Niedrigzinsumfeld belaste die Versicherer und Allianz sei der einzige Branchenvertreter, den er mit "Buy" bewerte, schrieb der Analyst Michael Haid in einer Studie vom Donnerstag. Bei Erstversicherern spielten Innovation, Kundenorientierung und die Digitalisierung eine immer wichtigere Rolle. Kleinere Anbieter hätten hier eher Nachteile gegenüber den großen Assekuranzen. Die Allianz habe hierbei zudem das geradlinigste Konzept.

Im Dax gehört der Wert mit 0,85 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Platz 25 im unteren Drittel des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.298 Punkten (minus 0,21 Prozent). Daher entwickelt sich die Allianz-Aktie schlechter als der Index.

Am Donnerstag ist die Aktie des Versicherungskonzerns zum Preis von 128,60 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 129,65 Euro.

Die Allianz-Aktie liegt mit 24,7 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 170,00 Euro beträgt. Es war am 3. Dezember 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 118,35 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 145,48 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 134,5 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Allianz-Aktie beträgt 402,68 Euro und war am 4. April 2000 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 31. März 2003 liegt bei 40,27 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

26.07.2016 Baader Bank senkt Ziel für Allianz auf 161 Euro - 'Buy'
Die Baader Bank hat das Kursziel für Allianz SE von 163 auf 161 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Papiere der Münchner blieben sein Branchenfavorit, schrieb Analyst Daniel Bischof in einer Studie vom Dienstag. Ihr Bewertungsabschlag sei angesichts dynamischeren Gewinnwachstums, der breiten Aufstellung und der üppigen Kapitaldecke nicht gerechtfertigt. Die Kurszielanpassung begründet Bischof auch mit dem aktuellen Wirtschaftsumfeld./ag/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%