BASF-Aktie - WKN BASF11
BASF gewinnt 0,8 Prozent

Der Anteilschein des Chemiekonzerns BASF gehört heute mit einer Steigerung von 0,8 Prozent zu den Erfolgreichen des Tages. Aktuell wird die Aktie mit 65,70 Euro gehandelt.

FrankfurtDie Anleger von BASF haben keinen richtigen Grund zur Freude. Bisher kann die Aktie unwesentlich zulegen. Aktuell erreicht der Anteilschein des Chemiekonzerns den Stand von 65,70 Euro und verbessert sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 0,78 Prozent.

Der Anteilschein gehört im Dax mit 0,78 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Wert liegt auf Platz 22 im unteren Drittel des Index. Der Dax liegt derzeit bei 9.428 Punkten (plus 1,72 Prozent). Damit entwickelt sich die BASF-Aktie schlechter als der Index.

Mit einem Preis von 66,13 Euro ist die Aktie am Dienstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 66,98 Euro.

Die BASF-Aktie liegt mit 23,5 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 85,87 Euro beträgt. Es war am 20. Juli 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 11. Februar 2016 und beträgt 56,01 Euro.

Auf 163,89 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 224,2 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der BASF-Aktie beträgt 97,22 Euro und war am 10. April 2015 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 12. März 2003 liegt bei 14,13 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

21.06.2016 SocGen belässt BASF auf 'Buy' - Ziel 82 Euro
Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat die Einstufung für BASF nach der angekündigten Übernahme von Chemetall auf "Buy" mit einem Kursziel von 82 Euro belassen. Einmal mehr habe der Chemiekonzern einen recht teuren Kauf getätigt, schrieb Analyst Peter Clark in einer Studie vom Dienstag. Der Deal berge jedoch interessante Möglichkeiten und sei für BASF problemlos zu stemmen./edh/ag

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%