BASF-Aktie - WKN BASF11
BASF praktisch unverändert

Die Aktie des Chemiekonzerns BASF zeigt wenig Änderung. Aktuell wird der Wert mit 89,30 Euro gehandelt.

FrankfurtDie Aktie des Chemiekonzerns BASF gehört mit einem Rückgang von kaum spürbaren 0,48 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 89,73 Euro hat sie sich um 43 Cent geringfügig auf 89,30 Euro geringfügig verschlechtert.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat BASF auf "Neutral" mit einem Kursziel von 83 Euro belassen. Die europäischen Chemiekonzerne hätten im vierten Quartal 2016 starke Resultate erzielt, schrieb Analyst Stephen Benson in einer Branchenstudie vom Freitag. Doch ungeachtet positiver Signale im noch jungen Jahr 2017 hätten sich die Konzerne mit Verweis auf politische Risiken, Inflation und Gegenwind auf der Angebotsseite mit Anhebungen der Jahresziele noch zurückgehalten. Die Konsensschätzungen für den diesjährigen operativen Gewinn (Ebitda) im Sektor seien gekürzt worden, lägen aber weiterhin etwas über den durchschnittlichen Management-Prognosen.

Im Dax gehört der Anteilschein mit 0,48 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert liegt auf Platz 24 im unteren Drittel des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.075 Punkten (unverändert 0,06 Prozent). Damit entwickelt sich die BASF-Aktie schlechter als der Index.

Am Freitag ist die Aktie des Chemiekonzerns zum Preis von 89,44 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 90,27 Euro.

Die BASF-Aktie liegt mit 2,5 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 91,59 Euro beträgt. Es war am 2. März 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 7. April 2016 und beträgt 61,58 Euro.

Auf 209,01 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 185,9 Millionen Euro gehandelt. Am 10. April 2015 wurde mit 97,22 Euro das Allzeit-Hoch der BASF-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 12. März 2003 liegt bei 14,13 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

13.03.2017 Goldman belässt BASF auf 'Neutral' - Ziel 83 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat BASF nach Zahlen 2016 auf "Neutral" mit einem Kursziel von 83 Euro belassen. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) im Schlussquartal 2016 habe der vom Chemiekonzern veröffentlichten Konsensschätzung entsprochen, schrieb Analyst Stephen Benson in einer Studie vom Montag. Das angestrebte "leichte Wachstum" beim bereinigten Ebit im laufenden Jahr erscheine konservativ./gl/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%