Bayer-Aktie - WKN BAY001
Bayer legt deutliche 2 Prozent zu

Der Wert des Pharmaunternehmens Bayer gehört heute mit einem Zuwachs von 2 Prozent zu den Performance-Besten des Tages. Die Aktie notiert zuletzt mit 92,77 Euro.

FrankfurtUm 2 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von Bayer. Aktuell gewinnt der Wert des Pharmaunternehmens klare 1,85 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 90,92 Euro. Zuletzt wird das Bayer-Papier mit 92,77 Euro gehandelt.

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Bayer auf "Buy" mit einem Kursziel von 124 Euro belassen. Für einen Zusammenschluss mit dem US-Saatgutriesen Monsanto sprächen aus seiner Sicht solide operative Gründen, schrieb Analyst Tim Race in einer Studie vom Montag. Race stellte eine Anhebung seiner Erwartungen in Aussicht für den Fall, dass der deutsche Pharma- und Chemiekonzern die angepeilten Synergien auch tatsächlich realisieren sollte. Aber auf dem aktuellen Kursniveau sei Bayer auch ohne den Zukauf attraktiv.

Im Dax gehört die Aktie mit 2,03 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Wert liegt auf Rang 15 im Mittelfeld der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 9.830 Punkten (plus 2,08 Prozent). Daher entwickelt sich die Bayer-Aktie unbedeutend schwächer als der Index.

Mit einem Preis von 92,00 Euro ist die Aktie am Montag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 92,99 Euro.

Die Bayer-Aktie liegt mit 32,8 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 138,00 Euro beträgt. Es war am 16. Juli 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 24. Mai 2016 und beträgt 83,45 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 121,36 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 114,6 Millionen Euro gehandelt. Am 13. April 2015 wurde mit 146,45 Euro das Allzeit-Hoch der Bayer-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 17. März 2003 liegt bei 9,18 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

01.07.2016 Berenberg belässt Bayer auf 'Buy' - Ziel 113 Euro
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Bayer nach den Quartalszahlen von Monsanto auf "Buy" mit einem Kursziel von 113 Euro belassen. Der von Bayer umworbene US-Saatguthersteller habe schwächer als erwartet abgeschnitten und den Ausblick nach unten korrigiert, schrieb Analyst Alistair Campbell in einer Studie vom Freitag. Dadurch sinke der Druck für Bayer, das Übernahmeangebot deutlich zu erhöhen. Allerdings könnten für Monsanto offenbar auch andere Transaktionen - ohne Bayer - in Frage kommen. Die Bayer-Aktie habe aber so oder so noch reichlich Luft nach oben, so der Experte./ajx/zb

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%