Bayer-Aktie - WKN BAY001 Bayer mit geringen Kursgewinnen von 0,9 Prozent

Mit einem Plus von 0,9 Prozent gehörte das Wertpapier des Chemieunternehmens Bayer zu den Gewinnern des Tages. Bei Handelsschluss wurde die Aktie mit 98,78 Euro notiert.
Update: 26.02.2018 - 17:45 Uhr
Bayer

FrankfurtDie Anleger der Bayer-Aktie hatten keinen richtigen Grund zur Freude. Bis zum Ende des Handelstages konnte der Anteilschein geringfügig zulegen. Zuletzt erreicht der Anteilschein des Pharmaunternehmens den Stand von 98,78 Euro und verbesserte sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 0,88 Prozent.

Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Bayer auf "Buy" mit einem Kursziel von 125 Euro belassen. Analyst Ian Hilliker überarbeitete in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie seine Rangliste und die Bewertungen der globalen Pharmakonzerne auch mit Blick auf kurzfristige Kurstreiber. Bayer belegt in der Rangfolge des Experten den zweiten Platz, unter anderem wegen der vergleichsweise hohen Rendite für Anleger.

Der Wert gehörte im Dax mit 0,88 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie lag bei Handelsschluss auf Rang sechs im oberen Drittel des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.545 Punkten (plus 0,49 Prozent). Damit entwickelte sich die Bayer-Aktie besser als der Index, der sich um 0,49 Prozent und 62 Punkte verbesserte.

Mit einem Preis von 98,80 Euro war der Anteilschein am Montag den 26.02.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 99,65 Euro.

Die Bayer-Aktie lag bei Handelsschluss mit 20,3 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 123,90 Euro beträgt. Es war am 19. Juni 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 9. Februar 2018 und beträgt 94,72 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 175,47 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 140,2 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Bayer-Aktie betrug 146,45 Euro und war am 13. April 2015 erreicht worden. Mit 9,18 Euro wurde das Allzeit-Tief am 17. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

16.02.2018 Citigroup belässt Bayer auf 'Buy'
Die US-Bank Citigroup hat die Einstufung für Bayer vor Phase-III-Studiendaten für das Krebsmittel Darolutamid auf "Buy" belassen. Das Medikament werde, sofern erfolgreich, eine wichtige Rolle im Onkologie-Bereich des Pharmakonzerns spielen, schrieb Analyst Peter Verdult in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Bayer-Aktie bleibe im Sektor einer seiner bevorzugten Werte./ajx/edh Datum der Analyse: 16.02.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Bayer-Aktie - WKN BAY001 - Bayer mit geringen Kursgewinnen von 0,9 Prozent

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%