Bayer-Aktie - WKN BAY001 Bayer mit guten Kursgewinnen von 2,7 Prozent

Der Wert des Chemieunternehmens Bayer gehörte mit einer Steigerung von 2,7 Prozent zu den Erfolgreichen des Tages. Der Anteilschein notierte am Ende des Handelstages mit 100,58 Euro.
Update: 17.04.2018 - 17:45 Uhr
Bayer

FrankfurtDie Aktie des Pharmaunternehmens Bayer gehörte beim Handelsende mit einem Plus von 2,65 Prozent zu den Bestplatzierten des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 97,98 Euro konnte sich das Papier des Pharmaunternehmens um klare 2,60 Euro auf 100,58 Euro verbessern.

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Bayer nach der Beteiligung von Temasek via Kapitalerhöhung auf "Buy" belassen. Alles in allem scheine die Übernahme von Monsanto auf gutem Wege zu sein, hieß es in einer am Dienstag vorliegenden Studie des Instituts, vorbehaltlich der noch ausstehenden Genehmigungen der Wettbewerbsbehörden. Die Einnahmen durch den Deal mit Temasek dürften in die Kalkulation von Bayer für die Kapitalerhöhung einfließen.

Im Dax gehörte das Wertpapier mit 2,65 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Wert lag beim Handelsende auf Position sechs im oberen Drittel des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.595 Punkten (plus 1,64 Prozent). Daher entwickelte sich die Bayer-Aktie besser als der Index, der sich um 1,64 Prozent und 204 Punkte verbesserte.

Am Dienstag den 17.04.2018 war die Aktie des Chemiekonzerns zum Preis von 100,40 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 100,90 Euro.

Die Bayer-Aktie lag beim Handelsende mit 18,8 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 123,90 Euro beträgt. Es war am 19. Juni 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 26. März 2018 und beträgt 88,81 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 313,31 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 158,6 Millionen Euro gehandelt. Am 13. April 2015 wurde mit 146,45 Euro das Allzeit-Hoch der Bayer-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 17. März 2003 lag bei 9,18 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

16.04.2018 JPMorgan belässt Bayer auf 'Overweight' - Ziel 122 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Bayer vor Zahlen für das erste Quartal auf "Overweight" mit einem Kursziel von 122 Euro belassen. Der starke Eurokurs und Produktionsprobleme bei bestimmten Medikamenten dürfte Umsatz und operatives Ergebnis des Pharma- und Agrarchemiekonzerns belastet haben, schrieb Analyst Richard Vosser in einer am Montag vorliegenden Studie. Der Konzern dürfte den Jahresausblick an die Wechselkursentwicklung anpassen, ihn auf Basis konstanter Wechselkurse aber bestätigen./mis/ag Datum der Analyse: 16.04.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Bayer-Aktie - WKN BAY001 - Bayer mit guten Kursgewinnen von 2,7 Prozent

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%