Bayer-Aktie - WKN BAY001
Bayer praktisch unverändert

Der Wert des Pharmaunternehmens Bayer zeigt wenig Änderung. Zuletzt wird die Aktie mit 121,55 Euro gehandelt.

FrankfurtUnmerklich nach unten geht es mit dem Wert der Bayer. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Chemiekonzerns 60 Cent (0,49 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 122,15 Euro des Vortages. Zuletzt wird der Bayer-Anteilschein mit 121,55 Euro gehandelt.

Die Schweizer Großbank UBS hat Bayer nach einem Treffen mit Vorstand Dieter Weinand auf "Buy" mit einem Kursziel von 125 Euro belassen. Nach einer guten Entwicklung im ersten Quartal rechne der Leiter der Pharma-Sparte auch kurz- bis mittelfristig mit einer guten Wachstumsdynamik, schrieb Analyst Michael Leuchten in einer Studie vom Dienstag. Besonderer Gegenwind für Bayers neues Blutgerinnungsmedikament Kogenate durch die voraussichtliche Markteinführung von Medikamentenkandidaten der Konkurrenten Roche und Novartis werde nicht erwartet.

Der Anteilschein gehört im Dax mit 0,49 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Schein liegt auf Rang 9 im oberen Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 12.670 Punkten (minus 0,79 Prozent). Damit entwickelt sich die Bayer-Aktie stärker als der Index.

Am Dienstag ist die Aktie des Chemieunternehmens zum Preis von 122,10 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 122,25 Euro.

Die Bayer-Aktie liegt mit 1,9 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 123,90 Euro beträgt. Es war am 19. Juni 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 2. Dezember 2016 und beträgt 86,03 Euro.

Auf 102,58 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 97,9 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Bayer-Aktie beträgt 146,45 Euro und war am 13. April 2015 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 17. März 2003 liegt bei 9,18 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

26.06.2017 Deutsche Bank belässt Bayer auf 'Buy' - Ziel 124 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Bayer nach einer Investorenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von 124 Euro belassen. Unter den mehr als 130 vertretenen Unternehmen auf der "db Access Berlin"-Konferenz habe der Agrarchemie- und Pharmakonzern zu den Unternehmen gezählt, bei denen die Reaktion der Analysten besonders herausgeragt habe, schrieben die Experten in einer Studie vom Montag. Die geplante Übernahme des US-Saatgutkonzerns Monsanto sei in der Spur, erklärte Tim Race in einer Studie vom Montag./mis/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%