Beiersdorf-Aktie - WKN 520000 Beiersdorf praktisch unverändert

Die Aktie des Pharmaunternehmens Beiersdorf zeigte wenig Änderung. Die Aktie notierte bei Börsenschluss mit 97,32 Euro.
Update: 22.01.2018 - 17:45 Uhr
BDF Beiersdorf

FrankfurtDie Aktie des Pharmaunternehmens Beiersdorf gehörte bei Börsenschluss mit einem Minus von geringen 0,23 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 97,54 Euro hatte sie sich um 22 Cent unwesentlich auf 97,32 Euro verschlechtert.

Die DZ Bank hat den fairen Wert für Beiersdorf von 107 auf 103 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Halten" belassen. Er rechne mit konservativen Finanzzielen des Konsumgüterherstellers für 2018, schrieb Analyst Thomas Maul in einer am Montag vorliegenden Studie. Kurzfristig sieht er deshalb kein Aufwärtspotenzial für die Gewinnschätzungen.

Im Dax gehörte die Aktie mit 0,23 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Wertpapier lag bei Handelsschluss auf Position 18 im Mittelfeld des Index. Der Dax schloss bei 13.453 Punkten (plus 0,14 Prozent). Daher entwickelte sich die Beiersdorf-Aktie schlechter als der Index, der sich um 18 Punkte und 0,14 Prozent verbesserte.

Mit einem Preis von 97,70 Euro war der Wert am Montag den 22.01.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 97,98 Euro.

Die Beiersdorf-Aktie lag bei Handelsschluss mit 4,6 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 102,00 Euro beträgt. Es war am 8. Dezember 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 23. Januar 2017 und beträgt 80,99 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 15,51 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 23,8 Millionen Euro gehandelt worden. Am 8. Dezember 2017 wurde mit 102,00 Euro das Allzeit-Hoch der Beiersdorf-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 12. Dezember 1997 lag bei 12,10 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

19.01.2018 Berenberg belässt Beiersdorf auf 'Sell' - Ziel 82 Euro
Die Privatbank Berenberg hat Beiersdorf auf "Sell" mit einem Kursziel von 82 Euro belassen. Die europäische Konsumgüterindustrie stehe vor einem wachstumsstarken Jahr, schrieb Analyst James Targett in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Auch die mittelfristigen Aussichten böten trotz negativer Währungseffekte und steigender Anleihenrenditen gewisse Sicherheit. Mit Blick auf das Jahr 2020 seien innerhalb des Sektors die Wachstumschancen für Unternehmen aus dem Haushalts- und Körperpflegesegment größer als für Nahrungsmittelhersteller./edh/bek Datum der Analyse: 18.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Beiersdorf-Aktie - WKN 520000 - Beiersdorf praktisch unverändert

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%