BMW-Aktie - WKN 519000
BMW legt deutliche 2,3 Prozent zu

Der Wert des Automobilherstellers BMW gehört heute mit einem Zuwachs von 2,3 Prozent zu den Bestplatzierten des Tages. Aktuell notiert der Wert mit 83,12 Euro.

FrankfurtAufwärts geht es heute mit dem Wert von BMW. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Automobilproduzenten 1,84 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 81,28 Euro und macht damit deutliche 2,26 Prozent gut. Zuletzt wurde die BMW-Aktie mit 83,12 Euro gehandelt.

Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für BMW auf "Buy" mit einem Kursziel von 95 Euro belassen. Das zweite Quartal scheine für die Autohersteller besser gelaufen zu sein, als noch vor einigen Monaten gedacht - abgesehen von Währungseinflüssen, schrieb Analyst Philippe Houchois in einer Branchenstudie vom Montag. Er ließ die meisten Schätzungen unangetastet. Insgesamt ragt BMW für den Experten mit seiner Profitabilität positiv heraus.

Der Wert gehört im Dax mit 2,26 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Platz fünf im oberen Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 12.474 Punkten (plus 1,21 Prozent). Daher entwickelt sich die BMW-Aktie besser als der Index.

Mit einem Preis von 80,51 Euro ist die Aktie am Montag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 83,52 Euro.

Die BMW-Aktie liegt mit 9,4 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 91,76 Euro beträgt. Es war am 3. Januar 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 63,38 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 113,16 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 117,0 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der BMW-Aktie beträgt 123,75 Euro und war am 17. März 2015 erreicht worden. Mit 16,00 Euro wurde das Allzeit-Tief am 28. Oktober 2008 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

30.06.2017 Independent Research senkt Ziel für BMW auf 87 Euro - 'Halten'
Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für BMW von 90 auf 87 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Halten" belassen. Analyst Sven Diermeier senkte in einer Studie vom Freitag seine Gewinnschätzungen für den Autobauer. BMW hinke Daimler beim Autoabsatz weiter deutlich hinterher, entwickle sich aber besser als Audi, betionte der Experte. Er verwies zudem darauf, dass die Autobauer wohl den Löwenanteil der Kosten für die Umrüstung von Diesel-Fahrzeugen tragen müssten. Einen Bericht über eine elektrische Version des 3er-Modells habe der Konzern nicht kommentiert. Dies würde aber zur Unternehmensstrategie passen./gl/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%